Sunday, May 11, 2014

Drei mal vier macht zwölf widewidewitt und... Stöckchen! /Three Times Four is Twelve and... Tag!

 gefunden beim Fellmonsterchen

3 Dinge, die Du willst, aber nicht hast /3 things you want, but don't have:

  • Die Fähigkeit zu Fliegen. Ich wollte schon immer mal mit Peter Pan ins Niemalsland fliegen. Ich wollte schon immer mal Wolken berühren, in der Sonne und auf dem Mond tanzen, Sterne Pflücken und Nachts ganz allein -naja, nicht alleine, schon mit Freunden, aber ohne die Anwesenheit von wildfremden Leuten -auf einem zugefrorenen See Schlittschuh fahren. Wobei ich beschlossen habe, dass letzteres der eindeutige Beweis ist, dass es den Klimawandel gibt, denn sonst würden auch bei uns immer noch Flüsse und Seen zufrieren. //The power to fly. I always wanted to fly to neverland with Peter Pan. I always wanted to touch clouds, dance in the sun and the moon, pluck stars from the sky and go ice-skating alone -well, not alone, probably with friends, but without the presence of strangers -on a frozen lake. I've decided that the fact, that lakes and creeks don't freeze in Winter anymore is proof, that there is a climate change. You know, then the lakes would still freeze.
  • Geduld und Konsequenz. Ich versuche immer und immer wieder, mit viel Geduld, meine Geschichten zu schreiben, aber ich habe manchmal nicht die Geduld dazu und wünschte ich könnte so Konsequent sein und dranbleiben. Mir geht es wie Bastian Balthasar Bux aus der unendlichen Geschichte: Ich habe so viele Geschichte angefangen, aber keine einzige beendet. Und wenn ich mehr Geduld hätte, würde ich auch konsequenter sein und mir selbst mehr Zeit für meine Geschichten lassen. //Patience and consistency. I'm trying again and again to write down my story, but sometimes I don't have the patience and wish I could be consistent enough to hag on it. I'm like Bastian Balthasar Bux from The Neverending Story: I began so much stories but never ended any of them. And if I was more patient I would be more consistent and take my time for my stories
  • Ein Baumhaus. Ich wollte schon immer ein Baumhaus bauen, ein riesiges Bücherbaumhaus in hundert Metern Höhe, in einem Mammutbaum. Mit ganz ganz vielen Büchern. Und Schaukeln, Bänken und Brücken in den Bäumen, alles ganz wild durcheinander. //A tree house. I always wanted to have a tree house, a giant tree house in the height of hundred meters, in a redwood. With a lot of books. And swings, benches and bridges in the trees, everything totally wild mixed up.



3 Dinge, die Du nicht willst, aber hast /3 things you don't want but have:

  •  Hausaufgaben und andere Erwartungen. //Homework and other expectancies.
  • depressive Stimmungen. Traurig kann okay sein, aber manchmal habe ich die Stimmung: mirgehtssoschlechtmirgingsdochfrüherimmerbesserichwillwiedereinkindseingottistdaswetterschlechtich willausdiesemlebenrausichkannnichtmehrmanchmalkannichselbstmörderverstehenohwasmacheichhier ichwürdegernedavonfliegenichhabgenugvonmeinemleben ICH BRING EUCH UM, WENN IHR SAGT DAS SEIEN NUR DIE GANZ NORMALEN STIMMUNGSSCHWANKUNGEN EINES TEENAGERS!!! Okay, ganz im ernst: Das meine ich ernst. Ich habe manchmal traurige Stimmungen, die sind ganz okay, die mag ich sogar, weil sie mich auf neue Ideen bringen. Und dann gibt es traurig-traurig, wenn ich mich nur noch traurig und schwer fühle und ich nur noch in einen endlosen Abgrund gucke. //depressive moods. Sad is okay, but sometimes I have this mood: IamfeelingsoworseIusedtofeelbetterIwanttobeachildagaingodistheweatherbadIwanttoget awayfromthislifeIcannotdealwiththisanymoresometimesIcanunderstandsuicidewhatamIdoinghere IwouldliketoflyawayfrommylifeIhavegotenoughfrommylife AND I AM GOING TO KILL YOU IF YOU SAY THAT THESE ARE ONLY THE USUAL MOOD SWINGS OF A TEENAGER!!! Okay, seriously: I really mean it. I sometimes have sad moods, really okay, I even like them because they give me new thoughts. And then there's sad-sad, when I only feel sad and all heavy and I'm only looking in a endless abyss
  • Zu viele Wünsche, die mir nichts bringen. Zu viele Wünsche, die ich eigentlich nicht brauche und die mir das Leben schwer machen, weil sie mich von wichtigen Dingen ablenken. //Too much wishes that don't help me in any way. Too much wishes I actually don't need and that make my life difficult because they distract me from important things.

3 Dinge, die Du nicht willst und nicht hast //3 things you don't want and don't have:

  • Personalausweis. Ich will verdammt nochmal noch nicht erwachsen werden. Ich will die letzten drei sorglosen Jahre noch genießen! //Identity card. I don't want to be a grown-up. I want to enjoy these last three carefree years!
  • Eine Behinderung. Ich bewundere alle Behinderten, die ihr Leben leben und nicht davon verrückt werden. Ihr seid toll. Ich weiß nicht, ob ich das Leben auch so meistern würde wie ihr. //A disability. I admire all disabled people who live their life and don't get crazy because of it. You're all great. I don't know if I was able to master life like you.
  • Ein Gehirn, das nichts vergisst. Ich würde einfach nur durchdrehen, von den vielen traurige Gedanken, die ich nicht vergessen kann. Und von den anderen schlimmen Dingen, die ich nicht vergessen könnte. //A brain, that doesn't forget anything. I would simply go berserk of all those sad thoughts I could never forget. And of all other bad things I couldn't forget.

3 Dinge, die Du schon immer mal wissen wolltest /3 things you always wanted to know

  • Was ist die Wahrheit und wenn ja, wer hat sie sich ausgedacht? //What is the truth and if yes, who made it up?
  • Liebe Mulan, erklär mir mal wer du bist. Und während ich das so hinschreibe, erscheint mir mein eigener Name plötzlich fremd. //Dear Mulan, please explain me who you are. A while writing this down, my own same suddenly seems strange.
  • Wie reist man in eine andere Welt? Ich bin ein Teenager, holt mich aus dieser Welt raus! //How do you travel to another world? I'm a teenager, please get me away from this world!

Wusstet ihr übrigens, dass man vom Kekse zerbröseln Blasen an den Fingern bekommen kann? Ich habe heute für meine Mama einen Erdbeerkuchen in Herzform gebacken (Gut, die Idee war ja nicht gerade kreativ, eher kreatief) und dafür einen Kuchenboden gemacht, indem ich ungefähr 24 Löffelbisquits  mit 20g Butter vermischt habe. Und zum vermischen habe ich die Bisquits zerbröselt, nur leider waren meine Daumen nicht halb so stabil und abgehärtet wie ich immer gedacht habe und zwei große fette Blasen entstanden. Angesichts der Tatsache, dass die Blase am rechten Daumen die größte und dickste geworden ist und ich mir außerdem am Donnerstag beim Basketball den rechten Ringfinger verstaucht habe ist meine rechte Hand nun ein einziges Wrack, glücklicherweise bin ich eine Verweigererin des Zehnfingersystems und tippe somit schon immer fast nur mit dem beiden Zeigefingern. Übrigens, inzwischen ist der Kuchen auch schon wieder aufgefuttert worden.

Did you know, that you get blisters on your finger, when you crumble cookies? I've made a strawberry cake in a heart shape today for my mother (Yes, the idea wasn't really creative, rather a creabyss) and therefor I made a cake base by mixing about 24 ladyfingers with 20 grams of butter. And to mix it I crumbled the ladyfingers, but my thumbs weren't as solid and hardened as I alway thought and two big fat blisters formed. In the face of the fact, that the blister on my right thub became the biggest and fattest and also I sprained my right ring finger on thursday at playing basketball, my right hand is now really wrecked, fortunately I'm a denier of the ten finger system and so I always used to type with both forefingers. By the way, in meantime the cake already has been scarfed up.

Keine Kommentare -fütter mich!:

Post a Comment

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)