Saturday, May 03, 2014

Seltsame, unheimliche E-Mails /Strange creepy e-mails

Ich habe neulich eine wirklich seltsame E-Mail bekommen, so richtig unheimlich, die mich heute immer noch verfolgt, nicht weil ich dem Inhalt noch glaube, sondern, ach, das ist kompliziert... aber irgendwie wird mir immer übel und ich laufe rot an, wenn ich an diese E-Mail denke, weil ich mich am anfang ernsthaft von ihr habe verunsichern lassen (Peinliches Geständnis: Ich habe kurz sogar dran geglaubt) . Also, lest einfach mal die E-Mails, die ich bekommen habe. Die waren irgendwie unheimlich.

I lately got an really strange E-Mail, such a really scary one, that still kind of tracks me, not because I still believe the content, but, well, it's complicated... but somehow I get ill and red at once when I think of it, because in the beginning I seriously was unsettled by this (an embarrasing confession: I shortly even believed it). So, read the E-Mails I've got. They were somehow scary.

Also hier die erste E-Mail, die ich bekommen habe:
So here the first Mail I got:

Inheritance for you contact me now

Das war alles. Und natürlich die Grammatik schlecht.  Ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht, nur stand in der Betreffzeile "Re", was mich stark gewundert hat, da ich ja vorher keine E-Mail an diese Adresse geschrieben hatte. Ich habe nicht mal daran gedacht, dass Inheritance "Erbschaft" bedeutet, sonst hätte ich wahrscheinlich sofort gemerkt, wie dämlich das alles ist. Ich dachte nur, dass sich da irgendjemand geirrt hat und an eine falsche Adresse geschrieben hat.

That was it. And of course the grammar was bad. I didn't really think about it, only in the subject there was a "re" which I wondered about, since I didn't write any E-Mails to this adress. I didn't even think about the meaning of "Inheritance", because then I would have recognized how stupid it was. I just thought, that somebody must have been wrong and wrote to a wrong adress.

Also schreibe ich nur folgendermaßen zurück:
So I only answered this:

Sure that you wanted to contact me? I think it was the wrong adress…

 Und bekommen folgende Megamail zurück. Warnung: Sie ist nur ein sehr mieser Trick um meine Daten zu klauen, aber sie war unheimlich. Vor allem unheimlich kreativ. Seht selbst:
And then I got this big Mail back. Warning: It's only a bad trick to steal my data, but it was creepy. Especially creepily creative. Just read it:


Ehm, ja... schon einmal ein seltsamer beginn. Wenn man diese E-Mail bei Google eingibt, stellt sich heraus, dass es viele Leute gibt, die sie schon mal bekommen haben. Ziemlich plump eigentlich, aber es war verstörend, denn es ging so weiter: 

Um, yeah... already a strange beginning. When you type this Mail in google, it turns out, that there are many people who got this once. Quite clumsy actually, but creepy too, becaus it continues like this:


 Wer ist so dämlich und pickt sich mal eben zufällig eine Mailadresse aus dem Internet heraus? Selbst wenn er von Allah dazu geführt wird? Wie unglaubwürdig hört sich das an? Vor allem wenn man bedenkt, dass ich katholisch bin? Dass Internetnutzer im Durchschnitt eher nicht so religiös sind? Wer wendet sich mal eben so zufällig an jemanden, den er nicht kennt, von dem er nicht einmal weiß, ob derjenige überhaupt vertrauenwürdig ist? Ziemlich lachhaft, oder?

Who's so dopey to pick a random Mail adress from the internet? Even if he's lead by Allah? How implausible does that sound? When you think that I'm catholic? That internet users are usually less religious? Who conctacts somebody he doesn't know, of which he doesn't even know whether the one is reliable? Very ridiculous, isn't it?

Alles klar. Lock mich mit einer Menge Geld. Die E-Mail redet von Wohltaten, dabei legt sie es an, bei geldgierigen Menschen zu landen, die doof genug sind, ihre kompletten Daten preiszugeben. Oder bei Leuten, die Mitleid haben und so naiv sind, das zu glauben.*hust*
Schlechte Grammatik. Offenbar wurde dieser Text durch den Googleübersetzer gejagt, so wie er sich anhört. Und offenbar haben ihn schon hunderte Leute vor mir bekommen. Aber ich finde diese Geschichte so wunderbar kreativ. Wer kommt auf so etwas, denke ich, denn es ist irgendwie alles herrlich absurd. So verdreht. Und so eine Frechheit.

I've got it. Bait me with a lot of money. The mail talks of benefits, but it actually wants to arrive greedy people stupid enough to embrace their complete data. Or people with mercy who are innocent to believe that. *hust*
Bad grammar. Obviously this text was chased through google translator, according to the language. And obviously many people recieved it before. But I think this story is so incredibly creative. Who has such ideas? It so admirably absurd. So twisted. And so cheeky.

Peinliches Geständnis /An embarrasing confession

All das ist mir peinlich, so richtig peinlich. Denn ich habe es geglaubt. Und war genervt. Das ist jetzt nicht übertrieben oder gelogen, dass ist nur sinngemäß, was ich so im groben Empfunden habe. Ich habe nur gedacht:  
Scheiße, was mach ich jetzt? Warum soll ich das ganze für sie managen? Kann die Frau sich nicht jemand anderen aussuchen?
Ehrlich, was hätte ich mit so viel Geld am Hals machen sollen? Aber glücklicherweise existiert dieses Geld ja nicht, also kann ich weiterhin beruhigt schlafen.

All this is quite embarrasing, really. I first believed it. And I was annoyed. That's not a lie, it really what I thought. I just thought:
Shit, what shall I do? Why shall I manage all that for her? Can't this woman choose somebody else?
Honestly, what should I do with so much   money? But fortunately this money doesn't exist, so I still can rest easily.

Aber ich war so doof, ihr zu antworten, dass ich das Geld nicht will und dass sie ich einfach damit in Ruhe lassen soll. Also habe ich das hier dazubekommen. Und diese E-Mail war wirklich die reinste Frechheit.
But I was so stupid to answer her, that I don't want that money and that she shall let me be. So I got this back. And this mail really was a cheek.

 Immer noch alles in derselben Manier. Genau so, dass man glaubt, man wäre was besonderes, wenn man die E-Mail bekommt, dabei haben schon sehr viele Leute die bekommen. Aber der folgende Teil war noch dreister:
Still everything in the same manner. Just the way to let you think you're something special, because you got that mail, although already many people got it. But the following part was even bolder:

Also spätestens jetzt sollte selbst der dümmste gemerkt haben, dass diese E-Mail es nur auf deine Adresse und andere Daten abgesehen hat. Und was soll das? Ich soll der meinen Pass schicken? What the Fuck? Wer macht das, wenn jemand ungeklärter Identität es verlangt? Wie doof ist das denn? Dann war noch etwas, das mich so angewidert hat, dass ich hätte kotzen können. Angefügt war nämlich das Bild von einer Muslima im Krankenhaus, mit Kopftuch, quasi als Beweis dafür, dass das alles stimmt, aber das war so klischeehaft -nicht wegen des Kopftuches, Kopftücher finde ich vollkommen in Ordnung -sondern weil das Bild nur Mitleid erregen soll, so wie bei Flyern von falschen (aber häufig leider auch richtigen) Wohltätigkeitsorganisationen. Und weil das Bild von der Frau wahrscheinlich missbraucht wird und sie selber nicht davon weiß.

So at the latest even the most stupid person should have noticed, that this Mail only wans your adress and other data. And what for? I shall send my ID card? What the fuck? Who does that, when somebody of an unclear identity asks for that? How silly is that? Then there was something that really disgusted me, I could have thrown up. There was a picture attached to the mail, a picture of a Muslima with headscarf in a hospital, quasi to proof that it was the truth, but it was such a cliché -not because ot the headscarf, I think headscarves are okay, but because the picture is only there, to be pathetic, just like in flyers of wrong (but regrettably often also of true) charity organisations. And because the picture of the woman probably was abused and she doesn't know about it.

Das ganze ist ja eigentlich der reinste Spam. Aber trotzdem, es hat mich fasziniert. Es war ausführlich, komplett bescheuert und es war interessant, wie sehr es mich für kurze Zeit beeinflussen konnte, irgendwie ekelhaft-faszinierend. Ich meine, es war eben dadurch doch nicht so plump, dass sie mich für kurze Zeit sogar überzeugt haben. Und das ist unheimlich. So richtig unheimlich.
Also ich habe ja Respekt vor Leuten, die kreativen und ausführlichen Spam schicken. Also habe ich beschlossen, es mit gleicher Münze heimzuzahlen.
Everything of that is spam. But still, it fascinated me. It was detailed, completely ridiculous and it was interesting how it influenced me for such a short time, somehow disgusting-fascinating. Thereby it wasn't that clumsy, since it convinced me temporary. And that's creepy. Really creepy.
Well, I've got respect for people who send creative and detailed spam. So I've decided to pay her back in her own coin.
Wenn in nächster Zeit mal eine wütende Schlumpfine bei mir anklopft und sich beklagt, dass sie zugespammt wird, dann entschuldige ich mich offiziell im voraus dafür, dass es meine Schuld war.
If in the near future an angry smurfette should knock at my door and complain that she's being spammed, then I officially already apologize, it was my fault.

Ach ja, was sagt ihr dazu? Habt ihr auch schon dubiose E-Mails bekommen?
Yeah, and what do you think? Did you get dubious e-mails too?

2 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Du hast nicht zu viel versprochen, da hat sich ja jemand wirklich richtig Mühe gegeben... Sogar ein "passendes" Flugzeugunglück herausgesucht (habe nicht überprüft, ob das passt, aber davon gehe ich mal aus).
    Die Mails, die ich in der Art bekomme, sind meistens nicht so lang und ausführlich. Kann mich dunkel erinnern, dass bei einer Frau der Mann im Irakkrieg umkam -- und natürlich massig viel Geld hinterließ. Aber ich glaube, eine Mail, in der so häufig auf Allah Bezug genommen wurde, hatte ich noch nie.
    Mit Smurfinia solltest Du Dich gutstellen, vielleicht ist sie bald Millionärin. :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Smurfinia kenne ich eigentlich sehr gut... Aber psst, dazu verrate ich erst in den nächsten Tagen etwas extra dazu!

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)