Tuesday, April 15, 2014

Gemeinsam Lesen /Reading Together

Gemeinsam Lesen, veranstaltet von Asaviel
Reading together, by Asaviel

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? /Which book are you reading and on which page are you?

Ich lese gerade "Der Geschmack von Glück" von Jennifer E. Smith. Ich bin auf Seite 93.
I'm reading "What happy looks like" by Jennifer E. Smith. I'm on page 93.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? /What is the first sentence on your current page?


"Ellie erwartete, dass ihre Mutter einen Scherz darüber machte, dass neun Uhr in Henley so gut wie Mitternacht sei oder dass Bagel zu jeder Zeit gerne Gäste empfange, doch stattdessen ließ sie den Blick über den Vorgarten schweifen, suchte die Dunkelheit nach anderen Menschen ab, und Ellie trat unbehaglich von einem Fuß auf den anderen."
"Ellie exspected, that her mother made a joke, that nine o'clock in Henley was almost midnight or that Bagel would always love to welcome guests, but instead she let her eyes wander around the frontyard, searched the dark for more people and Ellie stepped awkwardly from one foot to the other." *

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?  /What do you want to get rid about your book?



Die Idee von dem Buch ist schon mal gut, und die Umsetzung sieht bis jetzt auch gut aus. Ellie ist mir richtig sympathisch, vor allem weil viele ihrer Ideen, z.B. dass sie lieber nicht nach dem geheimnisvollen E-mail Schreiber suchen will, sondern ihn ein Geheimnis bleiben lassen will. Ich finde es auch schön, dass ich schon jetzt, nach nur 82 Seiten die Figuren schon verstehen und nachvollziehen kann. Der Klappentext verrät auch nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern endet da wo die Geschichte anfängt, als weiß man worum es geht, aber man weiß nicht schon wie es weitergeht. Ich hatte schon den ersten Glücksmoment und wenn es so weitergeht, wird mich dieses Buch rundum glücklich zurücklassen. Ein glücklich gewählter Titel und ein glücklich gewähltes Zitat (Verzeiht mir den schlechten Wortwitz, der musste sein) Und hier noch ein paar tolle Zitate:

"Ihr ganzes Leben waren Geheimnisse schwere Lasten gewesen. Aber das hier war anders: eher wie eine Luftblase in ihrem Inneren, leicht und sprudelnd und mit genug Auftrieb, sie den ganze Tag schweben zu lassen."
"Her whole life secrets had been heavy loads. But this was different: more like a bubble inside her, light and fizzy and with enough boost to let her float the whole day long."*
"Plötzlich wollte sie bloß noch nach Hause und eine Mail schreiben, ihre Gedanken quer über den Kontinent schicken wie eine Flaschenpost, wie die Gedichte in den Bilderrahmen"
"Suddenly she only wanted to go home and write a mail, send her thoughts across the continent like a drift bottle, like the poems in the picture frames"* 
"Es kam ihr zwar seltsam vor, dass sie seinen Namen immer noch nicht wusste, aber irgendetwas hielt sie davon ab, ihn zu fragen. Die beiden kleinen Wörter würden, das wusste sie, eine unvermeidliche Kettenreaktion in Gang setzen: Zuerst Google, dann Facebook, dann Twitter und immer so weiter, ein unermüdliches Graben in den Tiefen des Netzes, bis jedes Geheimnis aus der Sache herausgepresst wäre."
"It appeared strange to her, that she still didn't know his name, but something kept her from asking him. She knew both little words would start up a series of reactions: First Google, then Facebook, then Twitter and so on, a tireless digging in the depths of the net, until every secret was prized out of it."*

4. Mit welchem Charakter in deinem aktuellen Buch würdest du gerne die Rolle tauschen und warum? /With which Charakter would you like to change roles and why?

Eindeutig Ellie. Nicht, weil sie das Glück hat mit einem "berühmten" Schauspieler zusammenzutreffen und mit ihm zu mailen, sondern weil sie sich Graham gegenüber trotzdem nicht anders verhält als anderen Menschen gegenüber. Das finde ich bewundernswert.

Definitely Ellie. Not because she is lucky to meet a "famous" actor, and mail with him, but because she still doesn't act different to Graham than to other people. To me that's admirable.


*Ich habe die Zitate mit bestem Willen übersetzt, da ich jedoch nicht das Original vorliegen hatte, kann ich nicht garantieren, dass sie mit diesem übereinstimmen

4 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Halli-Hallo Mulan! :-)
    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Und schön, dass du heute auch bei Asaviels Gemeinsamem Lesen dabei warst. ☺ Dein aktuelles Buch habe ich auch schon das eine oder andere Mal gesehen. Freut mich, dass es dir bis jetzt so gut gefällt. Hoffentlich hast du noch weiterhin schöne Lesestunden - ich wünsch's dir!
    Alles Liebe ♥ und eine Gute Nacht!
    Janine

    ReplyDelete
  2. Och das Buch klingt ja schön, ich glaub das muss auf meine WuLi :-). Ich wünsch dir damit noch viel viel Spass :-) glg Franzi

    ReplyDelete
  3. Ach das Buch ist einfach bezaubernd, habe es letzten Sommer gelesen und mochte es von Anfang an

    Lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jetzt da ich es durch habe, kann ich dir mit ganzem Herzen zustimmen :) Eine Rezension schreibe ich dann auch noch, abe für mich hat das Buch natürlich schon längst gewonnen :)

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)