Tuesday, July 22, 2014

Fünf am Freitag hoch Fünf /Friday Five to the five

Auch wenn es nicht Freitag ist /Even though it's not Friday

Ker Stin  hat eigentlich versucht, hiermit eine Buchfragerunde ins Leben zu rufen, aber sie sieht sie wohl als gescheitert, deshalb kommt seit einigen Wochen nichts. Was an mir liegt, da ich damals zu faul war, ihre Fragen zu beantworten, obwohl ich sogar schon extra dafür dieses schicke Banner hatte. Darum fühle ich mich ziemlich schuldig und will die verpassten Male bei der Aktion aufholen. Tut mir echt Leid Ker Stin, aber ich will dir nochmal einen kleinen Schubser geben und dich motivieren weiterzumachen. Also arbeite ich einmal alle bisherigen ab, denn ich finde die Aktion gut. Mach nur weiter damit, so eine Aktion in kleine Runde ist auch spannend.

Ker Stin actually tried to start a weekly book question, but she probably thinks she failed, so for a few weeks there's nothing. Which is because of me, because I was too lazy to answer her questions even though  already had this nifty banner. So I really feel guilty and want to do the missed times at the event. Sorry Ker Stin, I want to give you a small tap in the back and motivate you to go onn. So I'm going to answer all the previous ones, because I think it's a good idea. Just carry on, such a question in a small intimate circle is also nice.


Also, fangen wir mit den Themen an: /So, let's start with the topics:

Was sind deiner Meinung nach die fünf besten Buchverfilmungen? /What do you think are the five best book-to-film adaptations?

Zuerst habe ich gedacht, dass das schwierig wird, aber dann sind mir doch welche eingefallen. Lacht darüber, dass alte Filme drunter sind, wenn ihr wollt:
/First I thought it would be difficult, but then I still found some:

5. Der Zauberer von Oz /The Wizard Of Oz (Ich habe ganz doll geheult, als die Sanduhr für Dorothy beinahe ablief /Oh how I cried when the hourglass ran off)
4. Peter Pan (2003, einfach weil ich als Kind voll auf die Spezialeffekte abgefahren bin. Und ich war so in Peter Pan verknallt... /Just because I was into the special effekts. And I hd such a crush to Peter Pan... )
3. Der Name der Rose
2. Die Tribute von Panem /The Hunger Games
1. Mary Poppins (Jaa. Mein Lieblingsfilm als kleines Mädchen /Yeaaah. My favorite movie when I was little.)


Welche fünf Bücher haben dich am meisten enttäuscht? /Which five books embarrased you most?

5. Odessa und die geheime Welt der Bücher /Little Odessa -Peter van Olmen
4. Das Schicksal ist ein mieser Verräter /The Fault In Our Stars -John Green
3. Jeanne -Ursula Flacke (Erst küzlich gelesen, Rezi folgt /Just read recently, Review coming)
2. Zweiland /Two Lands -Patricia Schröder
1. Laura und das Orakel der silbernen Sphinx /Laura And The Oracle Of The Silver Sphinx -Peter Freund (Hallo? Auf dem Klappentext steht ernsthaft "Die deutsche Antwort auf Harry Potter. Ja klar. /On the blurb they seriously write "The German Answer To Harry Potter". Oh yeah.)

Fünf Gründe, warum man in die Buchhandlung geht, statt Online zu bestellen:  /Five reasons to go to a local bookshop instead of ordering online:

5. In der Buchhandlung ist das Buch am nächsten Tag da./In the book shop it's there the next day.
4. Man kommt endlich mal raus aus dem Haus und macht Sport indem man hinläuft. /You get outdoors and do sports by walking there
3. Weil ich der Buchhändlerin mehr vertraue als Onlinelieferservices und sie weiß, was ich gerne lese, ohne ein elektronisch meine Daten zu speichern. Weil ich weiß, dass sie mit meinen Daten keinen Schabernack treibt. /Because I trust the book seller more than the service online and she knows what I like to read without saving my data electronically. Because I know that she doesn't roughhouse my data.
2. Weil lokale Buchhändler ein Gesicht haben. /Because local book sellers have a face
1. Fuck Amazon!

Top fünf SuB-Leichen: /Top five books I never come to read, even though I have them for a long time:

Zur Erklärung für Leute, die mit dem Buchbloggerjargon nicht vertraut sind: SuB steht für "Stapel ungelesener Bücher". Der Stapel ist lediglich virtuell, das heißt man hat keinen Bücherstapel bei sich zu Hause, sondern es sind einfach die Bücher, die man zu Hause liegen hat, aber bei denen man nie dazu kommt, sie zu lesen. Eine SuB-Leiche ist ein Buch, das schon sehr lange auf dem SuB liegt, ohne dass man weitergelesen hat.

5. Sherlock Holmes und der Teufelsfuß /Sherlock Holmes And The Devil's Foot -Sir Arthur Conan Doyle
4. Die Schatzinsel /Treasure Island -Robert L. Stevensen
3. Flieh, Wassilis, Flieh! /Run, Wassilis, Run! -An Rutgers
2. Heidi -Johanna Spyri
1. Betty und ihre Schwestern /Little Women -Louisa May Alcott (Die erste SuB-Leiche meines Lebens. Stammt noch aus der vierten Klasse, also seeehr alt.

Wo liest du am liebsten? /Where do you like to read most?

5. In der Schule /At school
4. Im Auto /In the car
3. Im Garten /In the garden
2.Irgendwo unterwegs. Auf der Straße, einem Baum, einer Parkbank, im Café, sonstwo /Somewhere on the way. On the street, a tree, a bench, in a café, anywhere.
1. Im Sitzsack /In the beanbag


So, das war's auch schon! Ich hoffe, ich kann dich ermutigen, Ker Stin!
/That's it! I hope I can encourage you, Ker Stin!

2 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Ich musste ja auch vorübergehend aussteigen, obwohl mir die kleine Runde direkt ans Herz gewachsen ist. Bis Oktober habe ich keine Zeit, das ist schon echt frustrierend *grummel*

    ReplyDelete
    Replies
    1. Tja, ich hoffe es geht mit Fünf am Freitag überhaupt weiter.
      Ker Stin, falls du das hier liest, einfach weitermachen!

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)