Sunday, December 07, 2014

Harry Potter und ich /Harry Potter and me


Bereits auf diversen Blogs gefunden, unter anderem bei Neyasha und auf i-am-bookish. Ich fand die Fragen sehr interessant, und habe ihn mir einfach mal mitgenommen :-)
     Alread found on different blogs like neyasha's and on i-am-bookish. I found the questions very interesting and snatched them :-)

Deine Harry Potter Geschichte; deine erste Begegnung mit Harry Potter? /Your Harry Potter story; your first encounter with Harry Potter?

Als ich sechs war, haben meine Eltern mit mir den ersten Film angeguckt. Allerdings nicht bis zum Ende. Gerade an der Stelle, wo sie an der Teufelsschlinge vorbei waren, haben mich meine Eltern ins Bett geschickt und ich habe den Film erst Jahre danach, als ich auch die Bücher endlich gelesen hatte, bis zum Schluss angesehen.
     When I was six years old, my parents watched the first movie with me. But not completely. Just at the point, where they were past the devil's snare, my parents sent me to bed and only years after, when I'd read the books already I finally watched the movie until it's end.


Hast du alle Bücher gelesen? Hast du alle Filme gesehen? /Have you read all books? Have you seen all movies?

Ich habe alle Bücher auf deutsch gelesen und bin gerade dabei, mich durch die Originalfassungen zu arbeiten, momentan bin ich erst beim zweiten Band. Die Filme habe ich alle, bis auf Harry Potter und die Heiligtümer des Tode II schon gesehen.
     I've read all books in German and I'm working on reading the originals, at the moemnt I've read the second book. I've seen all the movies except for The Deathly Hallows II

Wenn du sie gelesen hast - bevor du den Film geschaut hast oder danach? /If you read them - before you watched the movie or after?

Den ersten Film habe ich wie schon erwähnt mit sechs angeguckt und kurz darauf auch die Kammer des Schreckens, worüber sich meine Mutter später furchtbar aufregte -sie fand, dass ich zu jung war. Vermutlich finde ich den Basilisken deshalb so unheimlich, obwohl er eigentlich nicht mehr so spektakulär ist. Danach habe ich, als ich auf Gymnasium gekommen bin, die ersten drei Jahre jedes Jahr einen Band gelesen. (Damals waren schon alle, glaube ich, herausgekommen) bis ich in der siebten Klasse einfach keine Geduld mehr hatte und alle anderen Bände innerhalb weniger Wochen durch hatte. Im Laufe der letzten Jahre habe ich dann die ganzen Filme geguckt.
     As mentioned I've seen the first movie when I was six years old and just after that I saw the chamber of secrets, about which my mother later was very angry -she found me too young. Probably that's why I think the basilisk is so creepy, even though it isn't that spectacular. After I came to high school (in Germany that's when you're ten) I've read every year one book. (I think they had all been already publishd yet) until in seventh class I couldn't wait and read all of the books in a few weeks. Throughout the last years I've seen all of the movies

Dein liebster Harry Potter Band? Und der schlechteste? /Your favorite Harry Potter volume? And the worst?

Ich mag den Orden des Phönix am meisten. Irgendwie fasziniert mich die ausführliche Beschreibung ds Zaubereiministeriums. Und den Gefangenen von Askaban am wenigsten. Vor allem wegen der Zeitreise, und dem unbefriedigenden Ende, bei dem ich hinterher das Gefühl hatte, dass es auch anders hätte enden können. Bei Sirius ist es ja ziemlich ungerecht, dass er freikommt, ohne seine Freiheit jemals genießen zu können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er J.K. Rowling umbringen würde, wenn er könnte. Aber, ich will auch nicht wissen, was meine Geschichten zu mir sagen würden, wenn sie reden könnten...
     I like the Order of Phoenix most. Somehow the depictive description of the Ministry of Magic. And I like the Prisoner of Azkaban least. Expecially because of that time travel, where I afterwards had the feeling, that I could have ended different. For Sirius it's really unjust, that he comes free without ever enjoying his freedom. I'm quite sure he'd kill J.K. Rowling if he could. But, on the other hand I don't know what my stories would tell me if they could...

Wer ist dein liebster "guter" Charakter, wer dein liebster "böser" Charakter? /Who's your favorite "good" character, who's you favorite "bad" character?

Gute Charaktere... Neville und Luna. Ich stehe auf Außenseiter. Böser Character? ...Bellatrix Lestrange. Ich stehe auf arme Irre.
     Good characters... Neville and Luna. I'm always for outsiders. Bad character? ... Bellatrix Lestrange. I'm always on the side of poor madwomen

Lieblingsschauspieler aus den Filmen? /Favoite actor from the movies?

Och. Naja. Ich fand die Filme jetzt nicht so fantastisch wie die Bücher, vor allem weil mir vieles gefehlt hat, die Bücher sind viel heller und fröhlicher. Bei den Filmen hat Harry immer mehr Dreck im Gesicht. Warum auch immer. Und wenn ich Filme schaue, vergesse ich meistens, dass die Leute, die ich sehe, ja Schauspieler sind. Ich verschwinde genau wie bei Büchern einfach in der Geschichte und will eigentlich nicht so genau darüber nachdenken, welche Schauspieler da mitgespielt haben.
     Oh. Well. I didn't find the movie so fantastic like the books, especially because I missed so much, the books are much lighter and happier. In the movies Harry always has more dirt in his face. For whatever reason. When I watch movies, I usually forget, that the people I see are actors. Just like in the books I disappear in the story and I don't want to know who the actor was.

In welchem Haus würdest du am liebsten als Schüler in Hogwarts sein? /In which House would you most likely be in Hogwarts?

Ravenclaw, ohne Frage. Ich bin vom Typ exzentrischer Besserwisser, da passe ich auch nirgendwo anders hin. Ein Grund, weshalb Hermine meiner Meinung nach am Ende nach Gryffindor gekommen ist, ist der, dass sie zwar viel liest, aber sich auch strikt an das hält, was sie liest. Nicht, dass sie nicht kritisch liest, aber sie hat so... wer das Buch gelesen hat, kann sicher verstehen was ich meine :D
     Ravenclaw, unquestionable. I'm the typus of an excentric Know-it-all, thereby I don't really fit anywhere else. A reason, why Hermione in my opinion did in the end come to Gryffindor was that she does read a lot, but she strictly holds to what she reads. Not, that she doesn't read critically, but she's like... you know if you read the book :'D

Welches Haustier hättest du gern? /Which pet would you like to have?

Katze. Ich weiß, das klingt doof, weil Eulen ja die nützlichsten Tiere auf der ganzen Welt zu sein scheinen, aber Katzen werden meiner Meinung bei Harry Potter zu, naja, nicht negativ, aber eher am Rande erwähnt und deswegen. Außerdem, da es offenbar ein Postamt, Schuleulen, und sonstige institutionelle Eulen gibt, die einem auch die Post bringen können, wozu braucht man dann noch eine Eule als Hautier, wenn eine Katze zum kuscheln viel besser ist? Außerdem, Bücherwürmer und Katzen...
     Cat. I know, that sounds stupid, because owls seem to be the most useful animals in the world, but in opinion cats in Harry Potter are depicted too, well, not negative, but just only on the side and all. Also, since there apparently is a post office, school owl and other institutional owls, that can also deliver messages, why take an owl as a pet, if a cat is much better for cuddling? Also, bookworms and cats...

Gefällt dir das Ende oder hättest du es dir anders vorgestellt?

Ich finde das Ende bis auf die letzte Szene okay. Die letzte Szene der Heiligtümer des Todes ist leicht peinlich, weil sie quasi alles wiederholt, was im Buch vorkam. Klar, man möchte wieder ein bisschen von den ersten Bänden wiederfinden, aber [Hier kommt ein Absatz voller Extremspoiler] muss Ginnys Tochter sich genauso verhalten wie ihre Mutter zuvor? Muss sich James wie sein Namenspatron und in aller Ehre seiner Onkel verhalten? Müssen die Eltern die Kinder gleich wieder so sehr auf Dracos Sohn hetzen? Muss Hermines Tochter unbedingt klug sein? Hallo? Ich meine, wer sagt denn, dass die Kinder nicht doch ein bisschen anders ticken dürfen als die Eltern? Vielleicht sieht man die Szene nur aus Harrys Sicht und er projiziert ein wenig. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass sich zwar alles wiederholt, aber nicht auf diese abgedroschene Art wie J.K. Rowling sie uns da verkauft. Das ist einfach nur faul, wenn ihr für die Kinder nichts mehr Neues einfällt. Da wär's mir lieber gewesen, es hätte gleich mit Voldemorts Tod geendet.
     I think the end is except of the last scene okay. The last scene in the Deathly Hallows is really embarrassing, because it just repeats everything appearing in the book. Sure, you want to find somthing from the first books, but [here comes a whole passage full of extreme spoilers] does Ginny's daughter behave the same way as her mother? Does James have to behave in tradition of his grandfather and his uncles? Why do the parents already badger their kids on Dracos son? Does Hermiones daughte have to be smart? I mean, who aid, that the children aren't allowed to be at least a bit different to their parents? Maybe you see that scene from Harry's perspective and he projects a bit. But I'm sure, that everything repeats, but not in that corny way J.K. Rowling sells it. That's actually lazy, when she doesn't come up with something new for the kids. I'd rather liked it, if everything had ended already with Voldemorts death.

Wolltest du auch schon immer mal Butterbier trinken? /Did you also always wanted to drink butterbeer?

Ich hab mal versucht, mir selber welches zu brauen. Brr. Versucht euch das lieber nicht vorzustellen, was ich da alles reingetan habe, es hat nämlich entsprechend geschmeckt.
     I once tried to brew one myself. Brr. Don't try to imagine what I added, it tasted that way.

Dein Lieblingsort? /Your favourite place?

Das Zaubereiministerium. Ich mag diese Frauenstimme, die im Aufzug alles kommentiert und die Memos. Und auch sonst alles dort. Irgendwie mag ich Bürokratie und den sich ergebenden Irrsinn von Verklauselungen, Abk., Formularen und ähnlichem ;-)
     The Ministry of Magic. I like that female voice, that comments everything on the lift and the memos. And everything else there. Somehow I like bureaucracy and the resulting madness of provisos, abbr., forms and other related stuff.

Wer ist dein Lieblingslehrer? Was wäre dein Lieblingsschulfach? /Who is your favourit teacher? What would be your favourite school subject?

Meine Lieblingslehrerin wäre vermutlich Professor McGonagall und Dumbledore ist natürlich sowieso einfach nur cool. Wobei ich finde, dass ihm im Laufe der Bücher immer mehr von seiner Verschrobenheit genommen wird. Mein Lieblingsfach wäre Zaubertränke. Kein Witz. Ich finde die Idee, aus verschiedenen magischen Zutaten Tränke zu brauen, total interessant. Außerdem mag ich Chemie.
     My favourite teacher would probably Professor McGonagall and  Dumbledore is coll anyway. Whereas I think that during the books he loses more and more of his crankiness. My favourite subject would be potions. I'm not kidding. I like the idea of mixing potions out of different magical ingredients and find it totally interesting. Also, I like chemistry.

Traurigster Moment? /Saddest moment?

Nein, es war nicht "der Moment, wo Dobby gestorben ist". Der ganze siebte Teil war so voller traurig-schöner Momente, vor allem weil sich alle Puzzleteile aus den vorherigen Bänden endlich zusammengefügt haben. Ich habe nur noch geheult, aber welche genaue Moment das war kann ich nicht sagen.
     No, it wasn't "the moment when Dobby died". The whole seventh book is full of sadly-beautiful moments, especially, because all the pieces from the previous books are connected and put together. I only cried, but I couldn't tell which exact moment it was.

Welches Fabelwesen ist dein Liebling? /Which mythical creature is your favourite?

Peeves. Es ist doch irgendwie schade, dass er im Film nicht vorkam, auch wenn er wenig zur Handlung beiträgt. Trotzdem.
   Peeves. What a pity, he didn't appear in the movies, even though he adds nothing to the plot. Still.

Welches deutsche Buchcover gefällt dir am besten? /Which German book cover do you like most?

Harry Potter und der Orden des Phönix. Das ist das einzige deutsche Cover, auf dem auch Luna, Ginny und Neville drauf sind.
     Harry Potter and the Order of Phoenix. That's the only German cover where you can see Luna, Ginny and Neville on it.

Was wäre bei dir im Raum der Wünsche? /What would be in the Room of Requirement for you?

Bücher? Ein Schreibtisch, auf dem sich die Ordnung von selbst wiederherstellt? Ein Füller, dem die Tinte nicht ausgeht? Ein Bett in dem die Zeit still steht, solange man drin liegt? Keine Ahnung, es gibt so viele Dinge die ich manchmal bräuchte.
     Books? A desk that keeps itself tidy? A pen, that has always enough ink? A bed, where time stands still? I don't know, there are so many things I sometimes need.

Hast du mit 11 auch auf einen Brief von Hogwarts gewartet? /Did you wait for the letter from Hogwarts, when you where eleven?

Als ich elf war, kam ich ja schon aufs Gymnasium >.< und habe den ersten Band erst gelesen. Ehrlich, die einzige Hoffnung in dem Jahr war, dass deutsche Zauberschüler vielleicht auch im gleichen Jahr eingeschult werden wie englische. Wo werden deutsche Zauberschüler überhaupt eingeschult? Durmstrang? Deutschland ist einer dieser Orte, die bei Harry Potter nur aus "Schwarzwald" "irgendwo im Osten" und "Grindelwald wurde dort 1945 von Dumbledore besiegt" zu bestehen scheinen. Fällt euch was auf?
     When I was ten, I was already at High School >.< and has just read the first book. Honestly, the only hope in that year was, that German wizardry students start school the same year as English. Where do German wizardry students start school anyway? Durmstrang? Germany is one of the places, that in Harry Potter seem to only consist of "Black Forest" "somewhere in the east" and "In 1945 Grindelwald was beaten by Dumbledore there". You recognize something?

In was würde sich ein Irrwicht bei dir verwandeln? /In what would a boggart turn in front of you?

Professor McGonagall die mir sagt, ich wäre bei allen Prüfungen durchgefallen? Nein, das wäre für mich wohl eher ein Fall für den Spiegel Nerhegeb. Möglicherweise in einen Zombie, einen angriffsbereiten Hund, in E.T., in Gollum... oder auch einen Dementoren? Ich habe verschiedene Ängste, aber ich weiß nicht welche meine größte ist.
     Professor McGonagall, who tells me that I've failed in all exams? No, that would be for me rather something for Erised. Probably in a zombie, an attacking dog, in E.T., in Gollum... or a Dementor too? I've got different fears, but I'm not sure, what my biggest is.

Was ist dein Lieblingsartefakt? /What is your favorite magical item?

Hermines Tasche? Ein Zauberstab? Ich bin mir nicht sicher. Es wäre ja total praktische, alles was ich habe, jederzeit bei mir zu haben. Allerdings nicht in Form einer Handtasche, sondern, sagen wir, eines Rucksacks. Ich bin ein Rucksacktyp. Und natürlich rätsele ich manchmal mit meinem Bruder, welches Holz, welche Länge und welchen Kern unsere Zauberstäbe hätten. Ich denke ja immer, neun Zoll, Buchenholz, das Haar von einem Jediritter. xD
     Hermione's Handbag? A wand? I'm not sure. It would be very practical, to have everything, that I own, anytime with me. But not as a handbag, but, let's say, a backpack. And of course I often discuss with my brother, which wood, which length and which core it would have. I always think, nine inches, beeach tree, the hair of a Jedi knight. xD

Übrigens, die Schriftart  die ich für das Bild benutzt habe, war die Schriftart "Parry Hotter" von Anke Arnold. Ihr seid frei, dieses Stöckchen mitzunehmen, wenn ihr wollt.
     By the way, the font I used for the Picture, was the "Parry Hotter" by Anke Arnold. Your free to answer this tag too if you want.

6 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Ein Harry-Potter-Stöckchen -- Liiiiebe! *quietsch*
    Okay, zurück zu Normalmodus, was immer das bei mir heißt. Deine Antworten sind sehr interessant. Jetzt, wo Du das mit den Kindern sagst, merke ich es auch, das ist wirklich extrem, da hat Frau Rowling bei sich selbst gut abgekupfert. :-)
    So, das Stöckchen wird erst mal in meine Höhle geschleppt.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja. Ist aber nicht von mir ;-)
      Normal? Naja, ich finde ja, dass die Leute, die sich selbst für die normalsten halten letztendlich die seltsamsten sind...

      Delete
  2. Ich lese gerade vor, wir stecken irgendwo im Orden des Phönix. Da ich nur jeden zweiten Tag vorlese, bleibt manches im Dunkeln..... Als ich 1996 ein Jahr in Schottland war, war ich ab und zu in dem Cafe, in dem JKR angeblich damals geschrieben hat.....

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hmm, so ähnlich ging es mir, als ich meinem Bruder Käpt'n Blaubär vorgelesen habe...
      Interessant. Würde ich auch gerne hingehen, auch wenn ich nicht glaube, dass das Café ein besserer Ort zum Schreiben wäre wie jeder andere... warte. 1996? Also bevor Harry rauskam? :-o

      Delete
    2. Ja, vielleicht saß sie an einem Nebentisch und hat sich gerade die Zauberwelt ausgedacht.

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)