Monday, November 30, 2015

Keine Schokolade für euch.

Nachdem ich aus diversen Gründen für die letzten Wochen in der Versenkung verschwunden bin (merkwürdig, wie wenig ich das wollte. Ich hatte hunderte von Ideen, aber das war wohl zu viel) komme ich jetzt endlich wieder mit einem kleinen Leckerli für euch zurück. Allerdings, wohlgemerkt, keine Schokolade.
Es gibt da so ein Buch von Cornelia Funke, relativ unbekannt, weil es eines ihrer Kinderbücher ist, die sie mehr zwischendrin geschrieben hat, das heißt "Hinter verzauberten Fenstern". Da gibt es ein Mädchen, ich glaube sie heißt Julia (so genau weiß ich das allerdings nicht, denn ich habe das Buch nicht zur Hand) das elf Jahre alt ist. Und ihre Mutter findet, dass sie schon ein "großes Mädchen" ist und deswegen kriegt sie keinen Schokoladenadventskalender, sondern einen langweiligen, flachen Bilderkalender. Langweilig? Okay, das stimmt nicht ganz. Da war noch irgendwas mit verzauberten Fenstern. Aber dafür müsst ihr natürlich das Buch lesen ;-)
Jedenfalls, ich gebe zu, dass ich mich auch mit sechzehn immer noch nicht wie ein großes Mädchen fühle und immer noch lieber einen Schokoladenkalender hätte, als die jährlichen experimentellen Adventskalender, die meine Mutter immer entwickelt, von wegen, jeder kriegt sechs Socken und muss den anderen Familienmitgliedern zwei Socken füllen. Schöne Idee, nur dass es NIE funktioniert, weil meine Mutter verlangt, dass man "Alles, außer Süßigkeiten" reintun darf, es aber echt schwierig ist, etwas originelles zu finden, das der jeweiligen Person gefällt, nicht zu teuer ist und keine Schokolade ist. Dadurch schaffen wir es nicht rechtzeitig, am jeweiligen Tag den Kalender zu füllen, bei den Socken meines Bruder erwarte ich schon gar nichts mehr und da wäre mir KEIN Adventskalender lieber, als einer, bei dem ich mich dezent verarscht fühle.
Deswegen wäre es natürlich am einfachsten, wenn ich euch einfach jeden Tag einen Batzen virtuelle Schokolade verteilen könnte, leider kann man die nicht essen, ergo würdet ihr euch davon ebenso verarscht fühlen wie ich mich von alternativen Adventskalenderentwürfen. Also gibt's für euch dieses Jahr von mir einen Adventskalender. Ohne Schokolade, aber ich denke, das macht mal nichts ;-)
Als hätte ich nicht schon genug Probleme damit, Deutsch- und Matheklausuren zu schreiben und sechs Socken für den Rest meiner Familie zu füllen (Schokolade! ich sags euch, es wird definitiv Schokolade. Süßigkeiten hin- oder her. Gutscheine sind so laaaahm. Außer es sind Gutscheine für Schokolade und Bücher.) werde ich für euch auch noch einen Adventskalender basteln. 24 Bilder oder auch ein bisschen mehr sollen es werden, aber im Grunde genommen heißt das, dass ich jeden Tag ein kleines Bild poste. Selbstgemachte Bilder und Bilder mit einer Geschichte. Je nachdem. Verzaubern wie die Bilder im Buch können sie wohl nicht und in eine andere Welt bringen auch nicht, aber ansonsten werden es ordentliche, hübsche Bilder sein. Also, bis morgen zum ersten Bild.

eure Mulan

2 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Warum fange ich nicht gleich damit an, diesen Post zu lesen? Wäre sinnvoll gewesen, aber gut, das Prinzip habe ich mit meinem messerscharfen Verstand auch schon erschlossen (ich fühle mich so brillant wie Sherlock Holmes, dass ich deinen Adventskalender auch so schon erkannt habe, auf jeden Fall) und ich freue mich auf die vielen Bilder und Texte, die noch folgen werden! Und das Buch habe ich tatsächlich ein paar Mal gelesen, wirklich schön ... ich habe, zugegebenermaßen, gerade auch einen Schokokalender, aber ich fand es immer am schönsten, wenn wir zusammen als Familie drei, vier Kalender hatten mit Tee, einem Fortsetzungskrimi (der war zwar echt mies, aber gut), Bildern, Rezepten ... Aber selbstgemacht - oh Gott, 24 Dinge, ich bewundere Menschen, die das hinbekommen und dann noch ohne Schokolade? Viel Glück!^^

    Alles Liebe,
    Mara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ach, Ankündigungsposts existieren doch nur der Form halber, du hast also gar nichts falsch gemacht :-)
      Oha, so messerscharf? Dann muss ich mich vor dir hüten, sonst erkennst du doch sofort, was meine dunkelsten Geheimnsse sind!

      Tja... ich habe es bisher leider nur einmal lesen können, weil ich es ausgeliehen hatte und da bei einer Freundin war, bei der ich etwa zwei Stunden dasaß und das Buch gelesen habe.

      Ich hatte mal einen "Die drei ???-Kalender" der war ganz witzig, aber man hat danach eigentlich schnell genug. Schokolade ist auch viel leckerer als Piratenohrringe, die man eh nicht tragen will und Geheimcodes, von denen man weiß, dass man nie im Leben mit irgendjemandem in diesem Code schreiben wird. War witzig, aber auch eher enttäuschend, von ein paar wirklich coolen Türchen mal abgesehen. Einen Fortsetzungsroman-Adventskalender habe ich noch nie gehabt, aber ich habe mir ja schonmal überlegt, so etwas auf diesem Blog zu schreiben. Das wäre natürlich nächstes oder übernächstes Jahr.

      lg Mulan

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)