Monday, March 10, 2014

Montagsfrage von Libromanie -Gibt es ein Buch, das du aus Prinzip (noch) nicht gelesen hast?



Ich habe Nina von Libromanie einen Vorschlag für eine Montagsfrage gemacht und er wurde angenommen. *freu*
Deshalb werde ich nun auch daran teilnehmen.

Also ich lehne ja Twilight und Fifty Shades Of Grey ab, einfach weil sie nach allem was ich gehört habe nicht besonders interessant sind und ziemlich seicht. Und einfach, weil da so ein großer Hype drumherum gemacht wird. Ich frage mich zwar andereseits schon manchmal, ob ich dann The Hunger Games verpasste hätte, wenn ich es nicht mal so in der Stadtbibliothek entdeckt hätte, sondern von dem Hype gehört hatte und das lässt ich zumindest bei Twilight manchmal überlegen, ob ich es nicht einfach mal lesen sollte, aber ich finde, man kann Twilight nicht mit The Hunger Games oder mit Harry Potter vergleichen.
Wobei ich jetzt den Film gesehen habe und mir überlege, es doch einmal zu probieren. Mal sehen... ich finde halt dass der Film ja eher durchschnittlich ist.
Ich kenne eine die sich zum Beispiel Harry Potter verweigert und das kann ich echt nicht verstehen, und genau deshalb frage ich mich das, aber ich lass es mal ruhig angehen. Wenn mir Twilight mal über den Weg läuft, werfe ich mal eine Blick rein... Aber Fifty Shades Of Grey? Ich bin ehrlich gesagt noch minderjährig, also ist das vielleiht nicht ganz das richtige für mich...
An alle die selber einen Blog haben und zufällig hier reinschneien -macht doch auch mit unter Libromanie 

Tine von Lesemomente hat übrigens einen interessanten Ansatz gemacht im Hinblick auf rechtsradikale Bücher. Schaut es euch mal an

Keine Kommentare -fütter mich!:

Post a Comment

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)