Tuesday, April 22, 2014

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen, veranstaltet von Asaviel

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?/Which book are you reading and on which page are you?

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Ich in auf Seite 21, also noch nicht so weit. Aber der Hundertjährige ist schon aus dem Fenster gestiegen ;)
The Hundred Year Old Man Who Climbed Out The Window And Disappeared. I'm on page 21, not so far yet. But the hundred year old man already climbed out the window ;)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? /What is the first sentence on your present page?

"Also erzählte Allan, dass er Allan hieß, auf den Tag genau hundert Jahre alt war und für sein Alter noch ganz munter, sogar so munter, dass er aus dem Heim abgehauen war, und dass er außerdem den Reisekoffer eines jungen Mannes gestohlen hatte, der darüber bestimmt nicht allzu erfreut sein dürfte, dass überdies Allans Knie im Moment nicht in Bestform waren und dass Allan sich wünschte, eine kleine Pause vom Spazierengehen einlegen zu können."
Was für ein Satz! (Und was für ein Spoiler :P)
"So Allan explained, that his name was Allan, was exactly hundred year old to the day and was still quite blithe for his age, even so blithe, that he escaped the retirement home and that he also stole the Suitcase of a young man, who certainly wasn't pleased, that besides Allans knees at the moment weren't in their best form and that Allan wished to have a small break from his walk."
What a sentence! (And what a spoiler :P)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? /What do want to get rid currently about your book?

Naja, so viel kann ich natürlich noch nicht sagen, aber ich habe bereits "Die Analphabetin, die rechnen konnte" gelesen und das Buch ist sehr ähnlich, also würde ich sagen, dass es wieder sehr lustig wird.
Well, I can't tell much yet, but I've already read "The Girl Who Saved The King Of Sweden" and the book is similar, so I think it will be again very funny.

4. Wenn du jetzt in diesem Moment in die Geschichte eintauchen könntest, was würdest du als erstes tun? If you could get into the story right now, what would you do first?

Schwer zu sagen, aber wahrscheinlich würde ich Schwester Alice aus dem Heim in den Hintern treten, dafür, dass sie so eine Idiotin ist.
Hard to say, but probably I'd kick Sister Alice from the retirement home in her bottom for being such an idiot.

11 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Über das Buch hab ich schon soooo viel gehört, aber irgendwie reizt es mich leider gar nicht.
    Wünsch dir natürlich trotzdem noch viel Spaß beim Lesen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    ReplyDelete
  2. Ich habe viel von den Büchern (und vom Film) gehört, aber ich bin noch sehr unschlüssig, ob es was für mich ist

    Lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    ReplyDelete
  3. Mich reizt das Buch auch nicht so richtig und habe schon überlegt mir mal den Film dazu ausnahmsweise vorher anzuschauen. Vielleicht landet dieses Werk ja dann doch noch bei mir. ;-)

    Liebe Grüße
    Katie♥

    ReplyDelete
  4. Ahhh! Du wirst dieses Buch lieben, ich selbst habe es erst vor kurzem gelesen und fand es fantastisch! Auch den Film habe ich kurz darauf im Kino gesehen. Wenn dich meine Rezension dazu und der Buch - Film - Vergleich von mir interessiert - du findest beides auf meinem Blog. ;-)
    Die Analphabetin habe ich auch noch auf dem SuB - ich will sie aber schon bald davon befreien, weil ich ja jetzt weiß, dass mir Jonas Jonassons Stil so zusagt.

    Ich will jetzt wirklich nicht zu viel verraten, da du erst ziemlich am Anfang bist, aber soviel kann ich sagen: freu dich auf "Albert Einstein". - Der ist ein richtiger "Schenkelklopfer"!^^

    Viel Spaß noch! - Den wirst du bestimmt haben. ☺
    Alles Liebe ♥, Janine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jetzt hab ich doch tatsächlich "Albert Einstein" geschrieben. - Der wird auch ein paar Mal erwähnt, aber eigentlich meinte ich "Herbert Einstein"... ;-P Sorry... ich glaube, ich verwirre dich gerade ein bisschen.

      Delete
    2. Kein Problem. Ich weiß wie quarkig und versponnen die Bücher von Jonas Jonasson sind.

      Delete
  5. Es verwundert mich, wie viele dieses Buch gar nicht reizt. Ich meine es ist so gar nicht das, was ich üblicherweise lese, aber gerade das lehren mich solche Bücher immer wieder: das man auch mal etwas lesen sollte, das sich vom Genre her nicht in der Nähe meiner Lieblingsbücher bewegt. Man muss auch bei Büchern manchmal einfach mutig sein und es einfach versuchen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Da hast du absolut recht. Ich lese z.B. kein Fantasy, Science Fiction, Dystopien und Erotik. Aber in letzter Zeit spiele ich schon immer wieder mal mit dem Gedanken, auch aus diesen Bereichen einmal etwas auszuprobieren. Immerhin habe ich Harry Potter auch mehr als einfach nur geliebt und das ist ja auch nicht gerade "Realitätsliteratur". ;-)

      Delete
  6. jaaa das muss ich mir auch noch kaufen, nachden ich erst letzte woche mit der analphabetin fertig geworden bin, will ich unbedingt auch den 100jaehrigen lesen :) viel spass damit :) glg franzi

    ReplyDelete
  7. Huhu ^^
    na das Buch hab ich schon mal gesehen, aber es reizt mich jetzt nich wirklich o.o nicht nur das Cover auch der Klappentext reist mich jetzt nich wirklich vom Hocker. :D
    Aber ich wünsche dir noch viel Spaß mit dem Buch :)

    Liebe Grüße,
    Kiala

    ReplyDelete
  8. Hallihallo :)
    Das Buch ist derzeit ja auch in aller Munde, aber irgendwie reizt es mich thematisch leider überhaupt nicht!
    Wünsche dir aber weiterhin noch viel Spass beim Lesen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    ReplyDelete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)