Wednesday, April 23, 2014

Ich nehme teil an Blogger schenken Lesefreude

http://bloggerschenkenlesefreude.de/Blogger schenken Lesefreude -was ist das?

Der Welttag des Buches wurde vor allem ausgerufen, um euch endlich auch mal zum lesen zu bringen! um Menschen die Freude am Lesen zu vermitteln -oder so ähnlich (ich nehme an, ihr könnt zumindest das hier lesen). Jedenfalls gibt es da eine schöne Aktion, die da heißt "Blogger schenken Lesefreude". Und darum geht's: Jeder Blogger organisiert selber eine Verlosung, bei der er ein Buch verlost. Darüber wird in einigen Zeitschriften (Sagen mir zwar nichts, aber hören sich wichtig an ;) wie dem Bücher Magazin, dem Börsenblatt und dem Buchmarkt (deutsche Zeitschriftennamen können so selbstredend und nichtssagend zugleich sein) und natürlich auf vielen Blogs berichtet. (siehe hier)

Und was habe ich in dem ganzen Kuddelmuddel zu suchen?

Ich verlose natürlich auch ein Buch :)

Das mach ich folgendermaßen: Ich verlose eine Taschenbuchausgabe des Buches "Eona Drachentochter" von Alison Goodman. Dieses Buch da:

Das ist so eine total untypische Fantasywelt, denn sie orientiert sich an der chinesischen und and der japanischen Kultur. Ich finde es total interessant, weil es wirklich alles hat, was man für eine durchlesene Nacht braucht. Drachen, Magie und Spannung und ein Identitätskonflikt. Und noch viel mehr. Die Story saugt sich regelrecht fest im Hirn. So viel, dass man auch noch lange danach darüber nachdenkt. Lest es einfach, es ist ein gutes Buch, sonst würde ich es nicht verlosen.
Also, es ist lesenswert und ihr könnt es gewinnen. Ich beneide euch darum, wisst ihr das?
Ich werde am 22. April -einen Tag vor dem Welttag des Buches eine Frage verkünden, und wer sie am Welttag des Buches, also am 23. April -im Kontaktformular, das ich zu diesem Zweck ganz nach oben schieben werde -beantwortet, also von 0:00 bis 24:00 (ich würde mich allerdings wundern, wenn jemand schon um Mitternacht die Frage beantworten würde) kommt in einen Lostopf, aus dem der glückliche Gewinner gezogen wird. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
Hoffentlich gewinnt keiner, dann kann ich das Buch behalten Ich hoffe natürlich, dass möglichst viele teilnehmen ;) Ich werde mich über jeden einzelnen Teilnehmer sogar freuen!

Übrigens: Könnt ihr vielleicht hieraus erraten, um welchen Identitätskonflikt es in dem Buch geht? (Das wird übrigens nicht die Gewinnfrage sein):



Als ich das Buch zum ersten Mal in der Hand hielt, war es mein Lieblingsspiel, mal die eine, mal die andere Seite mit einer Hand zu verdecken, um zu sehen, wie anders das Bild dann aussah und wie es die verschiedenen Seiten von Eonas Persönlichkeit perfekt ausdrückte. Eines meiner allerliebsten Cover aller Zeiten.



Ab jetzt sind die Fragen übrigens im nächsten Post unten zu lesen.

Keine Kommentare -fütter mich!:

Post a Comment

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)