Sunday, August 10, 2014

Fotostrecke von einer Fahrradfahrt /Photo Gallery of a Bike Tour

Meine Eltern sind jetzt dem Gruppenzwang gefolgt und haben nun auch ihrer Tochter ein Smaartphone gekauft. Eigentlich bin ich nich sonderlich aufgeregt darüber, aber zum ersten Mal seit langem habe ich endlich eine gescheite Kamera. Ich habe zwar vor Ewigkeiten einmal eine Digitalkamera bekommen, aber ich habe sie irgendwann einmal verloren. Meine Mutter wollte aber nicht einsehen, dass sie weg war, forderte immer nur, sie doch endlich mal zu suchen und weigerte sich, mir das Budget für eine neue Kamera zu überlassen, sodass die einzige behelfsmäßige Kamera die ich zur Verfügung hatte, an meinem Laptop war, und die ist verdammt unscharf und spinnt außerdem ständig.
Darum habe ich bei meiner letzten Fahrradfahrt (eine große Tour war es nicht) das Handy mitgenommen und die schönen Fotos genossen, die man damit schießen kann (so viel besser als das was mein Laptop zustande bringt)

My parents have followed-up the peer pressure and als bought their daughter a smaartphone. Actually I'm not that excited about that, but for the first time in a long time I've got a proper camera now. Ages ago I once actually got a digital camera, but I lost it at some time. My mother didn't want to realize that it was gone, demanded me to search for it an refused to give me the budget for a new camera, so that the only provisonal camera I had was the one on my  laptop and that one is damn blurred and also bonkers all the time.
So on my last bike ride (It wasn't really a big tour) I took the mobilephone and took the beautiful pictures you can take with it (so much better than what my laptop effects)




 Ich habe mich schon gefragt, ob Menschen, die hinter und zwischen so vielen Hügeln leben statt Hinterwäldlern Hinterhügler genannt werden müssten. So viele Hügel wie es bei uns gibt.
Hinterwäldler wären übrigens Transilvanier. Der Name Transilvanien ist nämlich überhaupt nicht vampirig sondern kommt vom lateinischen trans silva, was so viel wie "hinter dem Wald", bzw, eigentlich "jenseits des Waldes" heißt.

I actually already wondered if people living behind and between so much hills should be called backhillsmen instead of backwoodsmen. So hills as there are around. Backwoodsmen by the way would be Transylvanians. The name Transylvania is so much un-vampire like but comes from the Latine trans silva which means simply "behind the woods" or rather actually "beyond the woods".


Das berühmte Schattenselfie, das wahrscheinlich schon jeder Depp schonmal von sich gemacht habe, sodass natürlich nicht gesichert ist, ob es wirklich von mir ist ;)
Rechts ist irgendwo am Waldrand. Ich liebe es, Wald zu fotographieren. Laut Statistik ist der Landkreis in dem ich lebe zwar der waldreichste ganz Baden-Würtemmbergs, aber ich krieg trotzdem nicht genug davon. Ich habe immer das Gefühl, dass unser kleines Städtchen den waldlosesten Teil des Landkreises abgekriegt hat.
/The famous shadow selfie that almost every dork has already taken of himself, so it's not proofed that this is really me ;)
On the right there's somewhere at the edge of a forest. I love to take pictures of forest. Statistically the rural district we live in is the highest in woods of whole Baden-Würtemmberg (For all non-Germans,  this is a federel state of Germany) but I still can't get enough of it. I always get the feeling that our little town got the woodless part of the rural district.
Das ist die winzigkleine (Barock?)kirche von dem kleinen Dorf Lontal. Das Dorf ist insgesamt so klein, dass nur einmal im Monat überhaupt noch ein Gottesdienst dort stattfindet. Ich konnte allerdings nicht rein, weil Donnerstag war und die Kirche nur am Wochenende öffentlich zugänglich ist. Auf dem Bild rechts kann man die Sonnenuhr sehen die an der Außenwand der Kirche angebracht ist.
/This is the teenie-weenie (baroque style?) church of the small village of Lontal. The village is so small, that there's only a mass once in a month. I couldn't get in there, because it was thursday and the church is only publicly availably on the weekend. On the right picture you see the sundial on the outside of the church.



Es war sonnig, aber kühl, weil es erst zwischen acht und zehn Uhr morgens war, als ich unterwegs war. Auf jeden Fall bekommt man da schöne Bilder hin.
/It was sunny, but cool, since it was only between eight and ten 'O clock in the morning when I was on the way. Anyway you get beautiful pictures there.


Das dahinten zwischen den Feldern, neben der Birke ist eine kleine Hütte, die Wanderern Schutz bei Unwettern bieten soll. Das hat mich und eine Freundin einmal zu einer Geschichte inspiriert, die jedoch nie fertig geschrieben wurde und nie besonders gelungen war.
 /That in the background beside the birch is a small hut that should offer safety for hikers when there's bad weather. This inspired me and a friend once of a story that was never written to the end and never was very good.

Die Hütte aus der Nähe. Ich liebe Hütten :) Dann ist es außerdem so ein schnuckeliges Fachwerkhäuschen, in das man sich einfach verlieben muss. :) Mit eine Birke daneben :) Wie eine Hexenhütte oder Frau Holles Haus, denn wie wir alle Wissen: "Hexen stehen immer zwischen Birken". Na, wer erkennt's? Ich habe mich leider nicht da hineingetraut. Hätte ja eine Hexe (drin)sein können...  /The hut at close range. I love huts :) Then it's also that kind of cute half-timber cottage you simply fall in love to :) With a birch beside it :) Like a witch house or Mother Holda's house, since as we all know: "Witches always stand between birchs" There you go, who of yu recognizes that? I didn't dare to enter it. Could have bin a witch (in there)...


Von der anderen Seite, mit der kompletten Birke, leider ist mir der Finger drüber gekommen. Rechts das kleine Bächlein namens Lone.
 /From the other side with the complete birch, regrettably I had my finger above it. On the right the small creek called Lone

Mein Fahrrad plus im Hintergrund dieser schöne, bewaldete Hügel. Der Hügel da müsste nur ein paar tausend Meter höher sein, dann würde ich doch glatt einen Skihang dorthin bauen. Und dieser strahlende, strahlende blaue Himmel. Was war ich selig :) Der Baum rechts sieht ziemlich traurig aus, aber wie alles um mich herum inspiriert er mich ;)  /My bike plus in the background this beautiful forested hill. The hill just needed to be somewhat thousand of meters higher and I'd build a ski slope there. And this shining bright blue sky. How blessed I felt :) The tree on the right looked sad, but as everything else around me it inspires me ;)
Ein verfallenes Haus in Lontal. Die Schattenmalerei der Bäume an der Wand... das kriegt einfach kein Computer realistisch hin.
/A ruined house in Lontal. The shadow paintings of the trees on the wall... no computer will ever bring similar realistic results.
 
Ich liebe Hütten, Häuschen und Hüttchen. Hatte ich das schon erwähnt? Ich könnte in ihnen wohnen. Vielleicht baue ich mir einmal ein Haus, das aus vielen kleinen Hütten besteht. Man muss dann immer kurz ins freie, wenn man in ein anderes Zimmer reinwill...

I love huts, cottages and cots. Have I mentioned that? I could live in them. Maybe one day I build a house mady only of many small huts. You'll always need to go outside when you want to go to the next room...



Der geheime Treffpunkt von Romeo und Julia auf dem Dorfe. Rechts ein verwilderter Garten
/The secret rendezvous of Romeo and Juliet in the village. On the right a savaged garden


For all Non-German: "Bürgermeister" means major.
The "Steuern runter" on the right means "Lower the Taxes"
Selbst hinterhüglerische Bürgermeister haben so ihre  Probleme ;) Offenbar sind die Lontaler sehr humorvoll. Und ihre Bügermeister wohnen in Hütten :) Schon allein dafür muss man dieses kleine Dörflein lieben. Ach ja, sollte ein Handy nicht zum telefonieren sein? Wie bitte? Was meinen sie? Eine Handy zum telefonieren? Nie gehört was das sein soll...    /Even backhill majors have their problems ;) Apparently the Lontal villagers are quite humourous. And their  majors live in cottages :) For this I simply hav to love this small village. Ah, yeah, shouldn't a mobile phone be for making phone calls? Sorry? Phone calls? What do you mean? Never heard of that...

6 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Gratuliere zum neuen Handy! Da hast Du es gleich mit epochalen Fotos eingeweiht. Ich liebe ja Häuschen und Hütten auch, die Idee, ein Grundstück mit mehreren Hütten zu bestücken, anstatt ganz langweilig in einem Haus zu wohnen, solltest Du Dir patentieren lassen. Ganz romantische Gemüter könnten die kleinen Gebäude noch mit unterirdischen Geheimgängen verbinden. Aaah, die Möglichkeiten! Brauche endlich einen großen Lottogewinn. :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Und dann Grundstücke löschen, die sich nicht dran halten, so wie die GEMA? Niemals! Ich lasse mir höchstens garantieren dass kein anderer das Recht hat es sich patentieren zu lassen. Man sollte es außerdem mit Baumhäusern so machen und dann Hängebrücken dazwischen bauen.

      Delete
    2. "Dieses Häuschen-Ensemble ist in Ihrem Land nicht verfügbar."

      Delete
    3. Dieses Häuschen-Ensemble wurde wegen urheberrechtlicher Probleme entfernt...
      Man könnte sich des Dachs über dem eigenen Kopf nicht mehr sicher sein. :-/

      Delete
  2. In den USA heißen Hinterwäldler aus den Südstaaten Hillbillies XD

    Hübsche Fotos :) Das mit den Hütten würd ich aber nochmal überdenken ... Mein Mann und ich laufen (noch, bald wird unsere Tochter größer sein) gerne mal in Unterwäsche rum, vor allem, wenn es heiß ist. Und natürlich vor dem Schlafengehen und nach dem Aufstehen. Wenn ich mich jedes Mal anziehen müsste, wenn ich in ein anderes Zimmer will ... boah, nein, da würd ich streiken!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das mit den Hillbillies... :D

      Ich hätte kein Problem damit, mich anzuziehen, bei uns zu Hause laufen wir aber auch deshalb nicht in Unterwäsche herum, weil meine Eltern eben noch ein Kind und einen Teenager da haben...

      Ihr könntet aber eine Hecke wachsen lassen (und bevor die Hecke groß genug, ist einen Sichtschutz hinstellen), dann wäre das auch kein allzugroßen Problem mehr ;)

      Ich würde glaube ich, eher im Winter streiken, wenn ich für jeden Scheiß durch die Kälte rennen müsste... ich würde mein Zimmer noch weniger verlassen als ich es sowieso im Winter schon tue.

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)