Thursday, September 04, 2014

Rumschlumpferei /Smurfing around

Ein allerletztes mal will ich noch hier statt in Lateinien über Schlümpfe berichten. Ich habe jetzt meinen Beschluss in die Tat umgesetzt und gelernt wie man Schlümpfe zeichnet (oder probiere gerade so rum) und da man Bilder auch relativ wortlos posten kann, bringe ich hier nun einfach ein paar abfotographierte Zeichnungen von Schlümpfen. Teils noch nicht so recht gelungen, teils sind es noch abgezeichnete Schlümpfe, aber das gibt sich noch :)

For the last time I want to report here instead of Lateinien about smurfs. I've put my decision into practice and learned how to draw smurfs ( or actually I'm trying around) and since it's quite easy to post pictures without too much words, here are some photos of my smurf drawings. Partly not quite felicitous, partly they're just copied smurfs, but that's it :)


Hier seht ihr links meinen allerersten Schlumpf mit viel zu dünnen Armen und rechts einen Schlumpf von vorne
//Here's on the left my very first smurf with too thin arms and on the right a smurf from the front


Meine beiden Lieblingsschlümpfe. Sassette dieses kleine, niedliche Schlumpfmädchen ist mir so viel sympathischer als Schlumpfine. Und Schlaubi Schlumpf, mein Bruder im Herzen ;-)
//Both my favorite smurfs. Sassette, this cute little smurf girl is so much more sympathic than Smurfette. And Brainy Smurf, brother of my heart ;-)



Links noch einmal ein Schlumpf und rechts Schlumpfkäppchen, das Schlumpfbeeren zu Omaschlumpf bringt (Und dabei dem großen, bösen Schlumpf begegnet)
//On the left again a smurf and on the right Smurf Riding Hood, who is bringing smurfberries to Nanny Smurf (And meanwhile meets the big bad Smurf)



2 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Replies
    1. Danke für deinen lieben Kommentar! *strahl* Das sind meine allerersten Schlümpfe :)

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)