Monday, October 20, 2014

52 Bücher Woche 6&7 -Bier und Naturwissenschaften /52 Books Week 6&7 -Beer and Science

(Klickst euch zum Fellmonsterchen durch) Da ich damit nicht durchkomme, für jedes verpasste Thema der 52 Bücher einen Nachholpost zuschreiben, dachte ich mir, pack doch einfach zwei Themen (Was ist die Mehrzahl von Motto? Mottos? Motten?) in einen Post und das konsequent ein paar Tage lang, dann kommst du vielleicht endlich mal beim gegenwartigen an... Also starte ich hiermit mal durch:

Since I won't get through this writing an catch up post for every missed topic of the 52 books project, I thought I may simply pack two topics to one post and this cosequent for a few days, then I'll maybe fnally reach the present... So I'm starting with this:

Hopfen und Malz, ab in den Hals! /Hops and malt through your throat!

Ich habe mich einfach ganz allgemein für die Asterix Comics entschieden. Hierfür gibt es zwei Gründe:
  1. Der Zaubertrank. Besteht zwar nicht aus Hopfen und Malz, geht aber dennoch in den Hals. Und Bier wird ja zumindest von dem einen oder anderen auch als Zaubertrank betrachtet... o.O
  2. Cervisia. Besteht vermutlich aus Hopfen und Malz.
Das dürfte erstmal genug sein. :)

I've very generally decided I'd take the Asterix comics. There are two reasons:

  1. The potion. Doesn't consist of hops and malt, but still goes down the throat. And some people actually consider beer as a potion o.O
  2. Cervisia. Probabyl consists of hops and malt.
That may be enough for now :)

Was mit Physik /Something with physic

Da hatte ich eine ganz tolle Assoziation mit "Der Goldene Kompass" von Philip Pullmann: Das Buch spielt in einer Steampunk-Fantasywelt in der Elektrizität drin vorkommt, allerdings heißt die Technologie dort "anbarisches Licht". Auf Englisch Amber Light. Also Bernstein Licht. Wem die deutsche Übersetzung doof vorkommt, ja, das war auch was ich dachte. Und wisst ihr woher Elektrizität ihren Namen hat? Vom griechischen "Elektrum". Das bedeutet Bernstein. Denn wenn man Bernstein reibt, lädt er sich elektrostatisch auf ^^
Ist das nicht toll? Sagt schon, ist das nicht irgendwie genial? :D

Here I had a great  association with "Northern Lights" (Of the "His Dark Materials" trilogy) by Philip Pullman: The book is set in a Steampunk-Fantasy World where electricity exists, but there it's called amber light. The interesting thingie now is, that electricity has it's name of the greek "Elektrum". "Elektrum" means "amber" in greek. Because when you rub amber, it charges electrostatically ^^
Isn't that great? Please, tell me, isn't that genius? :D

9 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Der Plural von Motto ist Mottoi.
    Das Genialste am Goldenen Kompaß ist, wie ich finde, das magische Messer. Es steht für eine Physik, die nicht mehr sehen kann, was sie tut, und die sogar meint darauf verzichten zu können, zu verstehen, was passiert, wenn es nur funktioniert. Bis es dann irgendwann nicht mehr funktioniert ...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dann weiß ich das jetzt auch :)
      Darüber habe ich noch nicht wirklich ernsthaft nachgedacht, auch wenn mir beim Lesen der Gedanke "Atom" schon kurz in den Sinn kam.

      Delete
    2. Glaube nicht so leichtfertig jedem Kommentator gleich -
      http://de.wiktionary.org/wiki/Motto#cite_note-1

      Delete
    3. Sorry, da habe ich wohl was durcheinandergebracht. Aber mein Plural klingt einfach zu gut. Ich denke, ich werde ihn weiter benutzen. :-)

      Delete
    4. Schiet... :P
      Aber mir wär's so weit nicht wichtig gewesen. Außerdem finde ich auch, das Mottoi gut klingt.

      Delete
  2. Auf Asterix hätte ich auch kommen können. *kopfklatsch*
    "Der Goldene Kompass" ist schon ewig auf meiner Wunschliste. *seufz* Immerhin hat er die Aufräumaktion überstanden und ist immer noch dabei...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Tja... was hattest du denn bei Hopfen und Malz?
      Der Goldene Kompass und die Folgebände sind auf jeden Fall lesenswert :-) ich lege sie dir hiermit wärmstens ans Herz, auch wenn ich weiß, wie es ist, wenn man zu viele Wünsche und Ungelesen hat und zu wenig Zeit...

      Delete
    2. Ich hatte “Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk” und musste das Buch extra raussuchen, um den Anfang zitieren zu können. Da hätte ich es mit Asterix einfacher gehabt.
      Damit ist der Goldene Kompass wieder stärker in den Fokus gerückt. Aber das mit den vielen Wünschen ist echt ein Problem... Wie "schlau", dann noch so ein Bücherprojekt zu starten... Was sagt das über meine Intelligenz?

      Delete
    3. Was sagt das über meine Intelligenz... *hust*
      Nun ja, das kann ich nicht sagen, ich weiß nur dass das schlumpfig ist, also ist es gut ;-)
      Mit verrückten Mottoi (siehe oben...) kommen ja auch interessante Sachen raus ;-)
      A besten ganz entspannt. Es gibt schließlich keinen Zwang von nirgendwo alle Bücher auf die WuLi zu listen...

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)