Friday, October 31, 2014

Fünf am Freitag /Friday Five #16

Fünf am Freitag. Mein eigenes Meme :) Vor zwei Wochen gab's Feenbücher, letze Woche was zum Herbst und da jetzt Halloween ist (von den einen akzeptiert oder begeistert aufgenommen, von den anderen abgelehnt) gibt's diese Woche:

Friday Five. My own meme :) Two weeks ago there were fairy books, last week something about autumn and since today is Halloween (in Germany there's this huge discussion, whether you should celebrate it or not) this week we'll have:

Fünf Hexen aus Büchern /Five witches from books

Es zählt alles, was in irgendeiner Weise als Hexe bezeichnet wird, auch wenn in der Fantasywelt in der die Person lebt "Hexe" ein Beleidigung ist und der Autor sich irgendein dämliches Kunstwort ausgedacht hat, weil er aus irgendeinem Grund das Wort "Hexe" nicht mag -das ich persönlich übrigens sehr schön finde.

Everything that is ever referred in anyway as a witch is allowed, even when in the fantasy world the character lives "witch" is an insult and the author made up some silly coinage because for some reason he doesn't like the word "witch" -that I personally by the way like.

1. Auch wenn jetzt gleich alle aufstöhnen, dass ich es mir so einfach mit Punkt eins mache: Hermine Harry Potter. Aber ganz ehrlich: Das muss einfach sein ;) Außerdem kann ich mich sehr gut mit Hermine und Luna Lovegood identifizieren, ich bin sozusagen ein Mashup aus beiden (als reine Feststellung. Ich bin eine durchgeknallte Intellegenzbestie), nur ohne Hexenkräfte :)
/Even though everyone with moan on this one, because I'm having it the simple way with my first point: Hermione from Harry Potter. But honestly: This has to be ;) Also I relate myself very well with Hermione and Luna Lovegood, I'm in a way a mashup of both, just without the witch powers :)

2. Kommen wir zu etwas ausgefallenerem: Bei "Ensel und Krete" von Walter Moers ist die Hexe ein Haus im Wald, dass sich ähnlich einer Fleischfressenden Riesenpflanze (das wäre übrigens eine Kannenpflanze) mit Saft füllt, wenn man so unvorsichtig ist, es zu betreten.
/Let's go on to something fancier: In "Ensel  and Krete" by Walter Moers the witch is a house in the woods, that, similar to a carnivorous plant fills with juice, when you're so careless to enter it.

3. Noch ein Hexenhaus gefällig? Bei "Reckless" von Cornelia Funke kommen mehrere Hexen vor und gleich am anfang gibt es eine Stelle, in der sie Zuflucht in einem verlassenen Hexenhaus einer "Kinderfresserin" finden. Also wieder ganz klassische böse Hexen.
/Want another witch cottage? In "Reckess" by Cornelia Funke there are several witches and right at the beginning there's a passage where they seek shelter in an abandoned witch cottage of a "child-eater". So again some very classical bad witches.

4. Hexe Lilli. Oh, komm schon, denkt ihr jetzt vielleicht, ernsthaft? Ja. Hab ich als kleines Mädchen ganz gerne gelesen und auch wenn es keine allrounder sind, die man auch noch lesen kann, wenn man älter wird, wollte ich es trotzdem mal erwähnt haben :)
/Witch Lilli. A German children's book's character that I like to read as a little girl and even though it is no allrounder that you can still read when you're grown-up, I still wanted to mention it :)

5. Die Hexe Gummigutta. Hatte ich ja schon mal bei 52 Bücher erwähnt, eine ganz Liebe, die in einem Haus aus Zuckerwürfeln und sonstigen Süßigkeiten wohnt und die beiden Zwillinge, die dort einziehen, so viel naschen lässt wie sie wollen, weil sie weiß, dass man wenn mal wochenlang im Überfluss Lollis gelutscht und Schokolade gefressen hat, man irgendwann keine Lust mehr drauf hat und anfängt sich normal zu ernähren. Eine deutlich humanere Methode als sie aufzufressen. ;)
/The witch Gummigutta. I've mentioned her at 52 books once, a very cute one, that lives in house of sugar cubes and other sweets and let's the twins that move into her house eat whatever they want, because she knows, that when's you've sucked lollipops and stuffed chocolate in for weeks, you one day won't want them anymore and start living on normal food. A clearly mor humanely method than eating them up. ;)

Und das war's auch schon. Was für Hexen kennt ihr sonst noch? Schreibt drüber, schreibt, ich freue mich über jeden Kommentar und Link dazu :)

And that's it. What kind of other witches do you know? Write about it, I'm glad about every comment and link on this :)

5 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. schaut gut aus, dein neues Blogdesign :)
    ich hab mal versucht, 5 Hexen zu finden, war gar nicht so einfach, aber ich hab dann doch 5 gefunden :)
    Irgendwie sind die alle aus Kinderbüchern... Nostalgie pur!

    ReplyDelete
    Replies
    1. okay, ein Freche-Mädchen-Buch ist auch dabei, aber zu der Zielgruppe gehöre ich auch nicht mehr :)

      Delete
    2. Hey, endlich jemand der sich öffentlich als Teilnehmer outet ;-) Ich schau gleich mal bei dir vorbei.
      Danke, eigentlich wollte ich zum noch einen Extrapost dazu schreiben und jetzt hast du es mir vorweggenommen :-P das kommt aber trotzdem noch :-)

      Delete
    3. okay, ich gestehe: ursprünglich wollte ich nur einen Kommentar schreiben, aber der wurde dann länger als gedacht und dann hab ich das ganze in einen Post gepackt :D
      Deinen Post zum neuen Layout les ich auch gleich :)

      Delete
    4. Ah... aber cool, spielt keine Rolle :D

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)