Friday, October 31, 2014

Internet- und Blogpause /Internet- and Blogbreak

 Und kaum ist das neue Design da, verabschiede ich mich auch schon in eine Internetpause, die für den Blog natürlich auch Pause bedeutet. Ja, warum eigentlich? Auf dem Blog läuft ja alles so glatt, oder nicht? Schon, aber momentan merke ich, wie ich mein ganzes restliches Leben ruiniere, weil ich es nicht kontrollieren kann, wenn ich mal "nur" einen Post schreiben und mich über andere Blogs auf dem laufenden halten möchte. Wenn ich weit weg von meinem Laptop bin, schreibe ich momentan wie wild mehrere Seiten in meinem Notizbuch voll, aber zu Hause werde ich vom Internet immer so schnell abgelenkt, dass ich irgendwann einen Knacks hatte und beschlossen habe, eine Blogpause zu machen. Zuerst war sie auf Dezember angesetzt. So viel Zeit kann ich mir ja lassen, dachte ich mir, aber dann ist mir in den letzten Wochen irgendwie der Spaß an der ganzen Sache ein bisschen verdorben, das Rezensionexemplar von Cupido Books hat mir so ein bisschen den Rest gegeben, weil ich gemerkt habe, dass ich teilweise auch ziemlichen Mist in letzter Zeit bringe, der nicht sein muss. Das heißt nicht, dass ich mich ganz aus meinem Blog raushalte. Meine E-Mails werde ich noch überprüfen und Freitags werde ich auch noch da sein, aber ich weiß eines, nämlich, dass Word auf meinem PC seit ich blogge sehr viel weniger genutzt wird und bei der Geschichte, an der ich gerade schreibe bewegt sich einfach gar nichts. Das ist irgendwie doof, weil ich ja meinen Blog wegen den Geschichten angefangen habe. Also mache ich jetzt erstmal eine Pause und danach sehe ich mal, wie es mit dem Blog weitergeht. Haltet bis dahin einfach die Ohren steif ;)

And just when the new design is there, I already say goodbye for an Internet free time, that also means a break for the blog. Yes, but why actually? On the blog everything's running smoothly, isn't it? Yes, but sometimes I realize, that I ruin the rest of my life, because I can't control it, when I actually only want to write a post and look up some other blogs. When I'm far away from my laptop, at the moment I'm writing like I'm crazy several pages full of words, but at home I'm so quickly distracted by the internet, that in  some moment I had a crack inside and decided, to have a break from blogging. At first I want to do that in december. I can let myself time for it, I thought, but then in the last weeks somehow the fun at the whole thing went, the reviewers copy of Cupido Books put me over the edge, because I realized, that I'm bringing a lot of shit that doesn't have to be. This doesn't means, that I'll stay away completely from my blog. I'll still check my E-Mails and I'll be there on friday, but I know one thing and that is, that Word isn't used much since I blog and in the story I'm writing at the moment there's nothing going on. That's a bit stupid because I started my blog for the stories. So I'll have a break and then I'll see how to go on with the blog. So, until then, keep up your chins ;)

2 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Schade... deine Posts sind immer so interessant :) Aber ehrlich gesagt, mir gehts genauso. Ich versuche, das durch Planung in den Griff zu kriegen, aber es funktioniert noch nicht so ganz... Ich drück dir die Daumen, dass du das so durchziehst, wie du es dir vorstellst!
    Den Friday Five machst du aber weiter, hab ich das richtig verstanden? :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja genau, Fünf am Freitag will ich nicht abbrechen. Vermutlich werde ich mir einfach einen einzigen Freitag nehmen, an dem ich alle Posts für den nächsten Monat schreiben werde, dann muss ich mir erst einmal keine Sorgen darum machen. Ansonsten hoffe ich, dass es soweit klapp, danke für deinen Daumendrücker, den kann ich gebrauchen :-)

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)