Friday, October 10, 2014

Quest in München /Quest in Munich

Gestern war ich von der Schule aus auf einem Ausflug ins deutsche Museum in München. War ein bisschen doof, weil wir Aufgabenblätter hatten und nicht so die freie Wahl bei den Ausstellungen, denn das deutsche Museum ist einfach riesig, wir hatten nur begrenzt Zeit und es gab so viele interessante Ausstellungen. Man bräuchte sicherlich eine ganze Woche, um die mal alle zu sehen. Aber darum geht's hier nicht.
Stattdessen was interessantes von zwischendurch: Bei Schulausflügen von unserer Schule ist es üblich, dass wir, wenn wir in eine große Stadt fahren, ein bis zwei Stunden bekommen, in denen wir frei durch die Stadt laufen dürfen (uns umgucken, essen, shoppen Buchhandlungen durchstöbern, natürlich alles im, äh, schulischen Rahmen xD)

Yesterday I went on a trip to the Deutsches Museum in Munich with my school class. Was a bit stupid, because we had worksheets, and not that free choice with the exhibitions, since the Deutsches Musem is so big, we had only limited time and there where so many interesting exhibitions. You would need certainly a whole week to see them all. But this is not what I'm writing about.
Instead something interesting from inbetween: In school trips of our school it's usual that everytime we go to a big city we get one or two hours we can walk free around the city. (looking around, eating, shopping rummaging through book shops, everything of course in range of school xD)


Meine zwei Freundinnen, mit denen ich unterwegs war, wollten unbedingt eine Buchhandlung finden, die Mangas verkauft. Unbedingt! Ich war ja nicht so wild drauf (wer mich kennt, weiß es) aber ich bin mitgegangen, denn Buchhandlungen sind allemal besser als H&M und Big M. Also sind wir in die nächstbeste rein. Ich fand sie ja nicht schlecht (und da ich kaum Geld hatte, konnte ich mir einige der interessanteren Buchtitel leider nicht kaufen, sondern nur merken) aber es gab dort keine Mangas, also werde ich gleich weitergeschleppt, denn als meine Freundinnen fragten, meinte die Frau an der Kasse, es gäbe zweihundert Meter weiter eine reine Comicbuchhandlung.
Also sind wir aufgebrochen. Und wisst ihr, wie es mir jetzt geht? Ich bin selig. Man findet dort alles. Superheldencomics, Mangas, Star Wars Comics, und -was mein Herz höher schlagen ließ- Tim und Struppi, Asterix und Obelix und die Schlümpfe. Hach, wir waren ja alle so glücklich. Meine Freundinnen mit ihren Mangas und ich mit Asterix auf Latein (Leider gab's von den Schlümpfen nur solche, die in Folie gepackt waren... *seufz*). Es gab auch Asterix auf münchnerisch. Ob das allerdings eine Revolution ist? xD

My two friends I went with, absolutely wanted to find a book shop that sells Mangas. At all costs! I wasn't so excited about that (anybody who knows me knows that) but I went with them, because book shops are anyway better than H&M and Big M. So we went to the next best. I didn't find it bad ( and since I had no money I could only write down some of the titles instead of buying them) but the didn't have Mangas, so I was immediately tugged away, because when my friends asked, the woman at the cash box said there was a pure comic shop twohundred meters away. So we went away.  And you know, how I feel like? I'm just happy. You find everything there. Super Hero Comics, Mangas, Star Wars Comics, and -what made my blood stir- the Adventures of Tintin, Asterix and Obelix and the Smurfs. Ah, how happy whe all where. My friends with the Mangas ans I with Asterix in Latin (Regrettably there were only smurf comics that were wrapped in plastic sheet... *sigh*). There was also Asterix in Munich dialect. But if that really is a revolution? xD

Wir haben uns jetzt geschworen, wiederzukommen. Auf jeden Fall! Was ich dort alles gefunden habe! Natürlich könnte ich das alles genauso gut bestellen, aber diese Comicbuchhandlung, die mit so viel Herzblut geführt wird (der Ladeninhaber war echt cool und ließ uns stöbern, obwohl er merkte, dass wir nicht besonders viel Geld hatten :) und kannte sich außerdem ziemlich gut mit den Büchern aus, die er verkaufte. Daumen hoch!) hat es verdient, wieder besucht zu werden :)
Damit ich sie auch ja wiederfinde habe ich mir notiert, dass der Laden gegenüber von der Fraunhoferstraße 18 steht. Wer also nicht zum Saufen nach München geht, kann ja mal da gucken :)

We swore to come again. Anyway! The things I found there! Of course I could also order all of this, but this comic shop, organized with so much heartblood (The shopkeeper was really cool and let us grub, even though he noticed that we didn't have much money :) also he knew a lot about the books he sold. Thumbs up!) deserves to be visited again :)
To find them again I took a note, that the shop is across of the Fraunhoferstraße 18. Whoever doesn't go to Munich, may look there :)

1 Kommentar -gib deinen Senf dazu:

  1. Danke für den Tip! Ich bin selbst ein großer Comic-Fan und werde mir die Adresse merken.

    ReplyDelete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)