Saturday, April 11, 2015

Wie ein Ballon bei uns im Garten landete und ich mit Mariam wandere

Hallo ihr Schlümpfe.

Langweilig war es diese Ferien wirklich nicht, trotzdem lief das Leben in unserer Nachbarschaft recht beschaulich ab. Hin und wieder hat jemand gegrillt, das war's. Bis gestern. Denn da landete wie aus heiterem Himmel ein Ballon direkt hinter unserem Garten  und schwebte zwischenzeitlich ziemlich knapp über unserem Haus und Garten hinweg. Seht selbst:



Ich bin der Nachbarin, die den Schnappschuss gemacht hat so dankbar für dieses wunderbare Bild :-).

Dadurch wurde mein Leben zwar nicht aus der Bahn gerissen, aber wenigstens ein bisschen abwechselnd... sensationssüchtig wie wir alle sind, bin auch ich sofort hingerannt, um es mir aus nächster Nähe anzugucken. Auf diesem Bild seht ihr mich, wie ich wie eine Bekloppte renne. Ich renne in dem Moment gerade weg vom Ballon, weil ich vorhatte, zum Haus zurückzusprinten und mein Handy zu holen... aber meine Mutter war da schon geistesgegenwärtiger. Und, ja, ich zeige mich zum ersten Mal auf diesem Blog, wenn auch nur aus der Ferne :D. Der kleine schlumpfblaue Mann ist mein Bruder ;-)


Das ist aber nicht der Grund, warum ich das hier schreibe (neben der Tatsache, dass ich Werbung für einen regionalen Getränkehändler mache). Erst vorgestern habe ich mal wieder einen Wander-TAG auf die Welt losgelassen und dabei unter anderem meine Freundin Mariam getaggt. Also hat Mariam auch fleißig die Fragen beantwortet, leider konnte sie das Stöckchen niemandem zuschmeißen -außer mir. Also habe ich beschlossen, mich an die Fragen dranzusetzen und ein paar Leuten unter euch das Stöckchen zuzuschmeißen um mal zu sehen, wie viele zusammenkommen.



Fangen wir also an:

Hörst du gerade Musik? Wenn ja, welche?

Nee, gerade ist es ganz still. Ich brauche zum Schreiben meine Konzentration. Aber wenn ich Musik hören würde, wäre es Filmmusik. Von Star Wars, Zurück in die Zukunft, Herr der Ringe und Harry Potter, auch wenn die Musik mir auf Dauer ziemlich auf den Keks gehen kann. Deswegen höre ich sie mir nicht beim Schreiben an.

Was für Bücher liest du gerade?

Momentan sind auf meinem Nachttisch: Der Hobbit von Tolken, Happy Smekday von Adam Rex und endlich habe ich mich dazu aufgerafft mir etwas von Terry Pratchett zu holen: "Der Club der unsichtbaren Gelehrten". Ich habe absolut keine Ahnung, wie dieses Buch chronologisch in sein Werk passt, aber alle haben mir gesagt, es würde keinen Unterschied machen, bei welchem Buch ich anfange, also habe ich mir einfach zufällig ein paar Bücher in der Bibliothek (die offenbar beinahe sein gesamtes Werk im Reportoire hat, wie verpennt bin ich eigentlich?) gegriffen und das kam dabei raus.

Wo sitzst du gerade?


Auf meinem mit delphingemustertem Stoff bezogenen Schreibtischstuhl. An meinem Schreibtisch, mit dem Laptop vor mir.

Wohnst du in einem Einfamilienhaus oder einer Wohnung?

Mariam, du warst doch schon so oft bei mir :D. Aber für alle die es nicht wissen: In einem Einfamilienhaus, das meine Eltern selber bis ins letzte Detail geplant haben

Was ist dein Lieblingsgetränk?

 Heiße Schokolade? Himbeersaft oder Himbeersirup? Ich bin mir nicht ganz sicher.

Android oder iOS? (dam dam DAAAAAAA)

Windowsphone :D. Nee, das war nur, damit mein Handy zu meinem PC passt, der hat nämlich Windows8. Vielleicht nicht die klügste Entscheidung meines Lebens, aber ich steh mal eben dazu. Ich bin eigenbrötlerisch, also nehme ich natürlich nicht das, was alle haben, ne? Wobei ich, wenn ich mehr vom programmieren verstünder, vermutlich einfach mein Handy jailbreaken würde. Da ich aber keine Ahnung von Tuten und Blasen habe, lasse ich das mal :D


Wer ist dein Lieblingsautor?

Da gibt's verschiedene. Michael Ende, Astrid Lindgren und Cornelia Funke sind da inzwischen so ein fest verwachsenes Lieblingstrio in meinem Kopf und Tad Williams mag ich auch ganz gerne. Ach ja -Walter Moers. Der bekloppte Typ der Käpt'n Blaubär gleich zweimal unterschiedlich erfunden hat.

Und was ist dein Lieblingsbuch?

Kannst du mal eine Frage stellen, die leicht zu beantworten ist? Aber ich beantworte sie natürlich trotzdem gern: Zu meinen Lieblingsbüchern zählen auf jeden Fall die meisten Bücher meiner Lieblingsautoren und natürlich Harry Potter, Percy Jackson und The Hunger Games. Außerdem die "His Dark Materials"-Trilogie (Der Goldene Kompass und die Fortsetzungen).

Liest du Mangas?

Also ich habe mir erst kürzlich einen zufälligen Manga aus deinem Regal ausgeliehen (keine Ahnung wie der nochmal hieß und zu faul zum nachgucken) und das wäre dann vermutlich der erste Manga meines Lebens (hab ja schon den Fehler gemacht von vorne, als eigentlich von hinten anzufangen...)


Lieblingsgenre?

Na, du kennst mich doch. Fantasy :-).

Auf einer Skala von eins bis drölf: wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-TAG?

Luftballon! Mal sehen wie viele nicht-numerische Antworten auf diese Frage ich noch zusammenkriege.

Damit wäre erst mal dieser Luftballon leer und alle Fragen raus. Aber es geht noch weiter.


Die Regeln wie immer: Bis zu elf neue Leute taggen, die Fragen ein bis zehn ändern (bis auf die heilige elfte Frage, die muss bleiben, sonst kommt euch nie ein rosaflauschiges Einhorn besuchen), Logo mitnehmen oder eigenes Logo basteln und sich über die neuen Antworten freuen :-). Der Einfachheit halber und weil ich erst kürzlich schon fast alle getaggt habe, die Tag-bar sind, nehme ich nur Julie, DieAnni(mit Zahlengedöns hintendran :D. Aber im Ernst, wegen dr habe ich diesen Wander-TAG überhaupt erst erfunden :-)) und Lioba.

Ich bin zu faul, um mir was auszudenken, deswegen kriegt ihr Mariams Fragen nur in leicht modifizierter Fassung:

1. Hörst du gerade Musik? Wenn ja, welche? Welche Musik würdest du hören, wenn du welche hören würdest? (Falls du grade keine hörst?)
2. Was für Bücher liest du gerade?
3. Wo sitzst du gerade?
4. Wohnst du in einem Einfamilienhaus oder einer Wohnung?
5. Was sind deine Lieblingsgetränke?
6. Android oder iOS? (dam dam DAAAAAAA)
7. Wer sind deine Lieblingsautoren?
8. Und was sind deine Lieblingsbücher?
9. Liest du Mangas?
10. Lieblingsgenre?
11. Auf einer Skala von eins bis drölf: wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-TAG?

Das war's dann von meiner Seite, ich freue mich schon auf die Antworten :-)

auf Wiederlesen,
eure Mulan

26 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Ich finde Ballons toll, einmal war ich mit Rakko unterwegs und ein Ballon flog sehr tief über uns weg, ich wäre ja gern ein bisschen hinterher gelaufen, aber Rakko drehte durch, bellte wie irre, da haben wir lieber zugesehen, dass wir Land gewinnen. :-)
    Schlumpfigste Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Rakko? Den gibt's aber nicht mehr, oder? Der Name kommt mir so nicht bekannt vor :P

      Hach, für mich war das ja eine seltsamer Moment, ich saß in meinem Zimmer am Schreibtisch und plötzlich schwebt da dieser Ballon an meinem Fenster runter, nur wenige Mete über unserem Rasen... ja, das ist einfach toll :-)

      Delete
    2. Rakko war der Vorgänger von Rasputin. Auch ein ganz besonderer Hund.
      Ich fotografiere meistens die Ballons, die in unserer Gegend herumfliegen, aber meistens sind sie ziemlich weit oben. Aber einmal war einer so nah, dass ich die Leute vom Balkon aus erkennen konnte, das war faszinierend.
      Meine Hunde, egal welche, mochten das "Fauchgeräusch" nicht, vermute ich mal, jedenfalls haben alle versucht, die Ballons zu verbellen. :-)

      Delete
    3. Hat sich ja schon irgendwie danach angehört :-)

      Fauchgeräusche... wegen der Katzen oder was? :D

      Delete
    4. Wenn der Brenner wieder Feuer "spuckt", das ist doch so ein Fauchgeräusch... Meine Hunde sind durchgedreht, wenn sie das gehört haben... Bellbellbellbellbellbell...

      Delete
    5. Ach das :D für mich ist das eher Rauschen... oder Feuergeräusche, wie beim Bunsenbrenner eben :P

      Ich kann mir das gut vorstellen. :D Der Hund unseres Nachbarn stand ja auch am Zaun und hat erst mal eine Runde gebellt als der Ballon gelandet ist :-)

      Delete
  2. Hä? Die Sache mit deinem Handy schnall ich nicht :D

    Ne Freundin von mir durfte am Freitag Ballon fahren, aber ich weiß leider nicht wo... wer weiß, vielleicht ist sie ja bei euch gelandet? :D

    Haha, ich würde einen Manga auch von vorne anfangen :D Aber ganz ehrlich? Ist doch verrückt, von hinten anzufangen, oder nicht? Ich würde jedenfalls immer in die falsche Richtung weiterblättern :D

    Danke fürs Taggen, aber ich glaub, auf die Antworten darfst du etwas länger noch warten. Befinde mich gerade in einem Blogtief (unter anderem deswegen, weil ich meinen Blog thematisch verändern will, sprich keine Rezensionen mehr schreiben will, und weil ich derzeit eigentlich viel Wichtigeres zu tun hab als zu bloggen und ich deswegen beim Bloggen nur ein schlechtes Gewissen bekomme, weshalb ich es sein lasse, was aber nur dazu führt, dass ich ein noch schlechteres Gewissen bekomme, weil ich so überhaupt nichts auf die Reihe bringe außer zu begründen, dass ich einfach keine Lust zu bloggen hab :D). Tja, so ist das.

    Und welche Fragen hast du jetzt verändert außer die erste? Oder hast du nur die erste verändert? Ich bin grad zu faul, das zu vergleichen, deswegen frag ich :D

    LG Lioba, die die ganzen Ferien ständig unterwegs war

    ReplyDelete
    Replies
    1. Tja, also ich habe keine richtige Kamera, deswegen benutze ich für Fotos immer das Handy... und deswegen bin ich gerannt, weil ich mit dem Handy ein Foto machen will. Man kann mit Handys ja nicht nur Selfies produzieren ;-)

      Frag sie mal, ob sie auf der Ostalb gelandet ist ;-)

      Keine Rezensionen mehr? Okay... ich habe auch mal ziemlich mit den Rezis gehadert, das ganze für und wider, aber am Ende hat es mir für die meisten Bücher einfach zu viel Spaß gemacht, meinen Kommentar dazu abzugeben :D auch wenn ich es einfach nicht schaffe, zu jedem Buch das ich lese, eine Rezension zu schreiben -.-

      Naja, ich habe eigentlich nur häufiger die Mehrzahl verändert, weil ich zutiefst überzeugt bin, dass kein Mensch nur ein Lieblingsbuch, einen Lieblingsautoren oder ein Lieblingsgetränk hat. Anders als das Lieblingsgenre, das so umfassend ist, dass die wenigsten keines haben dürften :-)

      Delete
    2. Eigentlich hab ich die Sache mit dem Windowsphone nicht geschnallt, aber was schreib ich auch so mehrdeutig :D Oder gibt es das Windowsphone tatsächlich????? (ich hab das als Witz aufgefasst, ich bin da null informiert :D)

      Haha, okay mach ich :D

      Naja, bei den Rezensionen hock ich ewig dran und irgendwie fällt es mir schwer, einen Kommentar zu einem Buch abzugeben, was mir gefallen hat, das aber nicht sonderlich herausragend war. Und mir gefallen sehr viele Bücher und ich finde sie ziemlichen Durchschnitt. Deswegen wird es nur noch selten (wenn überhaupt) Rezensionen auf meinem Blog geben. Mal sehen...

      Ah, okay, da könntest du Recht haben :D

      Delete
    3. Ich weiß ja nicht wo du in den letzten Jahren warst, dass du das verpasst hast, aber das Windowsphone gibt's tatsächlich. Auch Nokia Lumia genannt ;-)

      Tja, ich habe irgendwie im Laufe der Zeit meinen Spaß dran entdeckt. Solange man sich keine Mühe und Gedanken darum macht, alles allzu ernst und professionell zu nehmen geht es :-) aber ich kann verstehen, wenn du keine Lust mehr darauf hast, manchmal habe ich auch gut Lust, die Sache mit den Rezis an den Nagel zu hängen und nur noch spaßigen Blödsinn zu schreiben. Bis mir dann Bücher unterkommen, über die man eigentlich schon ganz locker-flockig schreiben kann :D

      Delete
  3. I don't understand that language but I love those pictures. It sounds really fun! :)

    ReplyDelete
  4. Hallöle :)
    Ich würde auch total gerne mal Heißluftballon fliegen :D oder Fallschirm springen. Oder Bungee jumpen. Ich hoffe dass ich nie in meinem Leben Höhenangst bekomme...
    und zur Musik: ich höre eigentlich immer Musik wenn ich in meinem Zimmer bin, was aber größtenteils daran liegt, dass es sonst so leise ist...
    Und wie waren deine Ferien so?:D
    Lg Anna

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ohhh wooow :D that's amazing! Thanks for explaining :P

      Delete
    2. Hmm, ich glaube ein bisschen Angst gehört dazu, wenn man in großer Höhe ist, so ein etwas mulmiges Gefühl im Bauch ist glaube ich, normal, richtig extreme Höhenangst bekommt man glaube ich nur, wenn man sich einschüchtern lässt :-)
      Ich habe kein Problem damit, wenn es leise ist. Ich habe so viele, ähm, klangvolle Eigengeräusche, dass es eigentlich reicht um die Stille zu übertönen. Nicht zu vergessen all die anderen Geräusche, die man überall von draußen hört.

      Ich? Ich habe in den Ferien wenig gemacht. Viel gebloggt und gelesen, ab und zu ein Spaziergang oder eine Verabredung mit einer Freundin oder eine kleine Fahrradtour, aber groß im Urlaub war ich nicht :-)

      Delete
  5. Getränkehändler sind vom Lieferwagen auf Ballons umgestiegen! xD
    Ganz zum ersten Mal hast du dich ja auch nicht gezeigt - gibt ja schließlich noch auf deiner "Über mich"-Seite das alte Foto. :)
    Den Tag mach ich die Tage oder so - falls ich es nicht vergesse.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hach, das wäre auch eine Fantasiemalerei oder ein Bild wert... Getränkehändler, die im Ballon kommen.
      Jaaa... das habe ich nicht vergessen. Aber das war ja auch mal mein Profilbild (Bevor ich unter die Graphikdesigner gegangen bin ;-)) aber ich finde, das zählt nicht, weil es ja keine "richtige" Photographie sondern eine Silhouette ist...
      Mal sehen was bei dir für Antworten rauskommen :-)

      Delete
  6. Huhuu!

    Ich hab mal geträumt, dass direkt auf einem Platz neben unserem Haus auf unserem Grundstück (von der Fläche her würde da 5 Autos oder so Platz haben ^^) ein Heißluftballon landet. Ich bin mir so sicher gewesen, dass das wirklich passiert ist. Das war glaub einer von einer Marmeladenfirma... Das ist aber schon lange her, da war ich vielleicht fünf, also vor 7 Jahren oder so :D

    Viele liebe Grüße
    Mila <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Von einer Marmeladenfirma der Ballon direkt bei euch? Ich stelle mir irgendwie ein Marmeladenglas vor, dass am Ballon hängt :D

      Ich habe mal geträumt, ich wäre aus dem Bett gefallen und dachte es wäre wirklich so, weil der Traum so realistisch war, aber dann bin ich aufgewacht und es war wie immer und ich habe mal wieder geschlafen wie ein Stein... im Schlaf bewege ich mich sehr wenig.

      Delete
    2. Mir fällt bloß der Name der Firma nicht ein, sonst hätte ich ihn jetzt geschrieben. Das war so ein roter Ballon mit weißer Aufschrift in einem Kasten.

      Ich fahr öfters alleine ohne meine Eltern weg un da war mal eine Freundin mit dabei und wir waren zusammen in einem Zimmer (also in einer Jugendherberge) und auf einmal mitten in der Nacht macht es "bumm" und sie sitzt auf dem Boden. Sie ist von ihrem Stockbett runter gefallen und saß dann da unten und hat so gelacht.... Die hat sich nicht mehr eingekriegt. Sie dachte, sie wäre von einem normalen Bett runter gefallen, was ungefähr 30cm gewesen sind. Am nächsten Tag hat sie uns erzählt, dass sie geträumt hat, sie würde eine Treppe hinunter gehen um ihre Jacke zu holen und plötzlich sei diese Treppe nicht mehr dagewesen. Das war sehr amüsant :D

      LG Mila

      Delete
    3. Vielleicht war's ja auch eine Fantasiefirma? Mir ist mal passiert, dass ich von einem Buch geträumt habe, das es gar nicht gibt, ich danach gesucht habe und dann bemerkt habe, dass es nur ein Buch war, von dem ich mir gewünscht habe, dass es das gäbe, weil ich ein ähnliches Buch hatte, aber gehofft hatte, es könnte länger sein und mehr Fakten enthalten...

      Ja, Träume... Ich glaube die meisten Menschen sind mindestens zur Hälfte Schlagwandler. Ich wache ja auch manchmal mit der gleichen Körperhaltung auf, die ich im Traum hatte... auch wenn dann meine Bettdecke trotzdem kaum verwühlt ist, oh Wunder der Natur...

      Delete
    4. Nein, nein, nein. Die Firma gibts wirklich. Wir hatten sogar mal Marmeladen davon.

      Haha, also ich tu nicht schlafwandeln. Mein Problem ist ja immer, dass ich im Traum nicht schreien oder rufen kann. Bei jedem Einbruch, den ich beobachte, (oder sowas) kann ich nicht schreien. Schrecklich, sag ich dir!

      Delete
    5. Okay. Ich träume ja zugegeben auch von realen Sachen, allerdings kann ich dir bei Marmelade (oder eigentlich Konfitüre) nicht weiterhelfen...

      Okay, das passiert mir eher nicht... bei Einbrüchen erscheint es mir im Traum immer vollkommen normal, dass wildfremde Leute unser Hab und Gut mitnehmen und wenn jemand mich ernsthaft bedroht fliege ich weg... es kommt nur manchmal vor, dass ich von einem Hund gebissen werde, aber da wache ich auf. Schlimm finde ich es eigentlich nicht, ich mag sogar meine Albträume :-)

      Weißt du, wegen deiner ganzen Spekulationen ber Secrecy habe ich dich in Gedanken glatt mit Mia Silber verwechselt ;-)
      Absolut blöde, aber ich kenne dich nicht persönlich und du bist in meinem Kopf vor allem mit Büchern verknüpft, deswegen... und dein Name ist so ähnlich... außerdem waren wir grade bei Träumen... es klingt abgedroschen und absurd, aber es ist die Wahrheit :P
      Aber du bist nicht allein. Mich hat schon mal jemand Pocahontas genannt, weil das auch ein Disneyfilm ist...

      Delete
    6. Ich kann ja nicht einmal Leute rufen, damit sie zum Beispiel den Tisch decken oder sowas :(

      Pocahontas?! Mich erinnert das immer so an Schuhe, tut mir leid :) Da gibt es doch so Indianerschuhe oder so... Mia Silber, der Gedanke gefällt mir irgendwie ^^

      Delete
  7. Ähm... ich auch nicht. Ich habe im Traum noch nie geredet. In der Regel höre ich da nur zu was andere sagen. Reicht mir aber auch :-)

    Mokassins?

    Bild dir bloß nix drauf ein ;-) das ist bloß meinem verwurstelten Gehirn zu verdanken... wobei es ja schon was poetisches hat...

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, genau! Mokassins :D Doch, ich rede selber in meinen Träumen und in letzter Zeit habe ich schon drei mal von einer Person geträumt, die mir ziemlcih auf den Geist geht und in meinen Träumen geht sie mir auch immer auf den Geist ^^

      Delete
    2. Ich träume zum Glück von Leuten, die ich mag :-)
      Ich finde, auch wenn meine Träume logisch betrachtet keinen Sinn ergeben teilweise recht episch vor, da ist gar kein Platz für Nervensägen...

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)