Tuesday, September 22, 2015

Wandern mit außerirdischen Monsterköniginnen

Kleine Vorbemerkung: Dies ist ein Tag, den ich am Spiel-im-Sand-Tag vom Fellmonsterchen ↗ erhalten habe. Die Fragen habe ich noch am selben Tag beantwortet. Also habe ich die Antworten auch einfach so gelassen, wie sie sind. Nur für das weitere bearbeiten und taggen von anderen Bloggern, dafür hatte ich keine Zeit. Viel Spaß beim Lesen ;-)

Welche Farben sind die besten für Einhörner?

Pink! Fluffig! Und Smiles ;-)
Ich find den Gedanken von schlumpfblauen, schwarzen und meinetwegen auch limettengrünen Einhörnern auch interessant. Weiss ist doch laaangweilig :D

Liest Du Mangas?

Jein. Die Zahl meiner gelesenen Mangas beläuft sich auf die stolze Zahl von einem einzigen Manga :D

Falls Frage 2 mit “ja” beantwortet wurde: Welches ist Dein Lieblingsmanga? Falls die Antwort “nein” lautete: Hat das einen bestimmten Grund?

 Wenn man nur einen einzigen Manga in seinem Leben gelesen hat, ist es echt schwer zu beurteilen, ob das jetzt der Lieblingsmanga ist... und ich vermute, dass ich so spät mit Mangas in Berührung gekommen bin, weil ich eine chinesische Mutter habe...


Lieber Rucksack oder Handtasche?

Eher Rucksack. Definitiv. Gegen eine Umhängetasche habe ich nix (vor allem, wenn sie selbstgenäht ist und ich alles selbst entschieden habe) aber solche dämlichen Handtaschen wie meine Mama sie liebt, mit vielen Gehänge und aus Leder und wasnicht finde ich doof. Und sie riechen komisch.

Gibt es bei Euch dieses Jahr auch so viele Wespen?

Nö. Aber Mücken und Motten. Oder das ist nur subjektiv, weil ich meine Fenster dieses Jahr auch nachts die ganze Zeit offen habe. Aber ich denke, die Hitze hat durchaus ihren Anteil daran, dass es ziemlich viele Insekten gibt.

Hast Du Angst vor Wespen?

Nicht wirklich. Natürlich mag ich es auch nicht, wenn ich Eis esse und dann krabbelt so ein gestreiftes Viech plötzlich drin rum, aber grundsätzlich habe ich keine Angst vor Bienen oder Wespenstichen. Ich musste schon mit sieben Jahren ein Buch über Bienen schreiben und dabei habe ich gaaanz viel gelernt wie man nicht gestochen wird.

Hast Du Angst vor Spinnen?

Ich habe Albträume von Spinnen (Zu viel Harry Potter, Herr der Ringe, etc. geguckt xD). Und größere Spinnen fasse ich nicht gerne an, insgesamt, finde ich sie eher unangenehm. Aber es ist nicht so, dass ich anfang zu kreischen und um mich zu schlagen, ich halte mich gleich fern oder versuche die Spinne möglichst ohne direkten Kontakt zu entfernen... also, ja, irgendwie habe ich schon Angst vor Spinnen

Eine “Wie gut kennst Du das Monster”-Frage: Eine Spinne seilt sich von der Schreibtischlampe ab, was tut das Monster? a) Laut und panisch schreien. b) Die Lampe ausschalten, damit sich die Kleine nicht verbrennt. c) Lebend nach draußen bringen.

Also, wenn das hier eine Abstimmung wäre, was man tun soll, wenn eine Spinne sich von der Schreibtischlampe abseilt, würde ich voll für b) stimmen. b) ist Klasse. Die arme kleine Spinne! Aber im Ernst? Ich denke Monster handelt ganz im Sinne von c) :D

Heute ist “Spiel-im-Sand-Tag” ↗ (ganz ehrlich, das stimmt wirklich!). Wirst Du zu Ehren dieses Tages im Sand spielen?

Nee, keine Zeit... ich fliege heute nach Paraguay und muss packen. Aber sonst würde ich es eventuell tatsächlich tun :D
Spiel-im-Sand-Tag hört sich nach eine schlumpfochalen Feiertag an!

Wenn Du eine Sandskulptur bauen müsstest, was würdest Du bauen?

Eine gewaltige Stadt aus Sand, mit seltsamen Tieren, Sandmännern, riesigen Gebäuden, Türmen aus Sand, mit allem was mir einfällt. Ich habe keine Lust, mich auf irgendwas zu beschränken... das ist übrigens tatsächlich immer so, wenn ich was kreatives mache. Ich will immer gleich ein Riesending draus machen, aber von der Sandstadt wird wahrscheinlich am Ende doch nur eine fertig...

Auf einer Skala von eins bis drölf: Wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-TAG?

Zehn Sandmann!

So, jetzt kommen wir zu den leidigen Regeln, die ich zufällig selbst aufgestellt habe (Sorry). Jetzt muss ich die elfte Frage übernehmen, mir zehn neue Fragen ausdenken und bis zu elf weitere Blogger taggen...  Nehmt es mir nicht übel, dass ich diesmal nicht sonderlich kreativ war...

1. Lieblingsfarbe?
2. Lieblingstier?
3. Lieblingsgetränk?
4. Liebste Eissorte?
5. Liebstes Dessert?
6. Lieblingsfabeltier?
7. Lieblingsschulfach?
8. Liebster Ort?
9. Lieblingsmensch? (Örgs, habt ihr auch einen Ohrwurm davon?)
10. Liebste Schullektüre?
11. Auf einer Skala von eins bis drölf: Wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-TAG?

Die Fragen beantworten müssen:
Mira Bluhm ↗
Kit und Vi ↗
Julie ↗
Elfii ↗
Schreibfeder ↗
und die Mädels von Geflüster2Ride ↗, womit die elf Blogger schon mal abgedeckt wären ^^
Wenn ihr den Tag macht dürft ihr auch ruhig mein Logo nehmen, oder meine Regeln missachten ;-)

Damit keiner irgendwie auf die Idee kommt, mich zurückzutaggen, wären hier meiner eigenen Fragen auch für euch beantwortet:
Die Farbe, die ich in fast allen Tönen mag, ist blau. Himmelblau oder Bäbyblau, Türkis, Schlumpfblau und unter anderem #0897bf, den Farbton meines Bloglogos. Mein Lieblingstier, ist der Delphin, auch wenn ich noch nie einen lebenden Delphin gesehen habe. Ansonsten ich Eulen und Katzen, aber nicht weil ich sie süß finde, sondern weil Eulen das Symbol der Weisheit und das Tier der Athene sind und Katzen, weil sie Miniaturraubtiere sind, was sie irgendwie sehr faszinierend macht. Eichhörnchen mag ich auch, wegen ihrer orangenen Fellfarbe. Orange passt übrigens prima zu Blau zusammen, weil diese beiden Farben zueinander komplementär sind. Meistens trinke ich eigentlich Wasser, aber Erdbeer-Banane-Smoothies haben auch was. Meine liebste Eissorte? In letzter Zeit fand ich ja das paraguayische "Dulce de Leche"- und Ananaseis geil. Aber sonst finde ich weiße Schokolade mit Himbeeren in Rom auch lecker. Wenn ich in Deutschland bin, gebe ich mich aber auch mit Vanilleeis und heißen Himbeeren zufrieden :D
Damit habe ich eigentlich schon genügend Desserts angesprochen, aber ich muss euch einfach noch unbedingt auf weißes Mousse au Chocolat aufmerksam machen. Und eine gewisse Himbeertarte mit weißem Schokoladenüberzug, den die Mutter einer Freundin von mir macht und die herrlich schmeckt (weiße Schokolade und Himbeeren zusammen sind einfach magisch). Die Schokomuffins vom Schulbäcker zählen irgendwie nicht richtig als Dessert, weil ich die ja nicht zu besonderen Anlässen, sondern in der großen Pause esse...
Mein liebstes Fabeltier? Hmm, das ist echt schwer. Als kleines Mädchen war ich total verrückt nach Feen, dann aber bin ich auch Einhörnern, Schlümpfen und Drachen verfallen. Davon abgesehen, mag ich auch die exotischen Fabeltiere aus der griechischen Mythologie, da gibt es wirklich eine großartige Auswahl an sehr seltsamen Wesen :-)
Am liebsten hätte ich Latein und Geschichte als vierstündige Kurse belegt. Aber leider sind die meisten meiner Klassenkameraden einfach nicht so begeistert davon, also kommen bei und natürlich auch keine Kurse zustande. Deswegen habe ich mich ans naturwissenschaftliche Profil meiner Schule angepasst, und eben Biologie und Chemie genommen. Die mag ich auch. Ansonsten mag ich Bildende Kunst. Und Astronomie als Orchideefach ist auch Klasse, aber das liegt an dem Lehrer, Herrn F.
Am liebsten verbringe ich meine Zeit in meinem Baumhaus. Es hat mehrere Stockwerke und ist voller Bücher, es steht auf einem Mammutbaum und ist eine Festung, die im Reich der Feen steht. Weil ich viel Fantasie dafür brauche, liege ich in der Regel in meinem Zimmer mit geschlossenen Augen um dort zu sein. In Wirklichkeit aber gehe ich am liebsten auf den Feldern hinter unserem Garten spazieren.
Meine liebsten Menschen sind Königin Klaroline, meine Prokonsulin, Svenske und eine Person, die ein großer Game of Thrones Fan ist und mich überhaupt erst auf die Reihe gebracht hat. Und trotz allem mochte ich "Unterm Rad" und "Andorra" von allen Schullektüren am liebsten, obwohl sie so Scheiße traurig sind und einen echt schwer schlucken lassen.


Fertig. Noch Fragen? Stellt sie in den Kommentaren ;-)

eure Mulan

16 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Ooooha, du scheinst iiiiirgendwie ziemlich verrückt zu sein...^^ du gierige Kommi-Fresserin :$
    Aber... okay. Ich finde deinen Blog echt total lustig und vor allen Dingen einzigartig :D
    Weiter so :3
    - Meg

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich, ich bin doch nicht gierig. Ich will bloß ALLE möglichen Kommentare kriegen ;-)
      Und danke für die Komplimente. Und so. ;-)

      Delete
  2. Wieder sehr interessante Antworten. Um das Spinnenrätsel aufzulösen: B war meine Vorgehensweise, es war nämlich eine kleine Zitterspinne, und Zitterspinnen fühlen sich draußen gar nicht wohl. :-)
    LG

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hmm, mit Zitterspinnen kenne ich mich jetzt nicht wirklich aus :P ich glaube, das hätte ich nicht erraten können... aber Antwort b) war wirklich die niedlichste Möglichkeit :-)

      Delete
  3. Welchen Manga hast du denn gelesen? :33
    Meine Erfahrung mit Mangas beschränkt sich auf drei gelesene Mangas und heute war ich noch auf einer Signierstunde von einer Mangazeichnerin. Wir haben da wirklich ganze 3 Stunden gestanden... Aber jetzt habe ich ein Autogramm, also hat es sich ja gelohnt.
    Bei Wespen ist das bei mir so, generell habe ich keine Angst, aber wenn ich gerade esse, dann bin ich wirklich empfindlich.
    Danke für den Tag, es könnte aber noch ein bisschen dauern bis ich ihn beantworte, hab im Moment nicht so viel Zeit. :)
    Spiel-im-Sand Tag ist ja wirklich ein genialer Tag :3.
    Ich habe letztens mit einer Freundin aus Langeweile den Sandkasten bei uns in der Wohnsiedlung umgegraben :D
    Das war wirklich eine ein wenig dämliche Aktion, aber immerhin haben wir etwas gemacht. Und irgendwie war es lustig.
    Naja,
    Bis denne,
    Anna^^

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wie man in der Liste der neuesten Beiträge sehen kann, war es Death Note ;-) inzwischen habe ich auch die Folgebände bis Nr. 6 gelesen :-)

      Ich finde das bloß anstrengend, wenn ich dransitze, und überlege, ob ich das blöde Viech wegscheuche, oder ob ich gar nicht erst wedle und warte bis sie weiterfliegt (wedeln macht Wespen manchmal erst recht agressiv...) die Leute halten mich dann für komisch, wenn ich drei Minuten lang die Wespe anstarre, statt sie zu verscheuchen. Wenn sie sich sattgefressen hat, fliegt sie ja weiter, so meiner "Wespenphilosophie" xD

      Macht nichts, ich habe ja eigentlich auch keine Zeit und ich kann verstehen, wenn man vielleicht nicht ganz so viel davon für's Bloggen hergeben möchte. Bei mr ist das ja auch ein regelmäßiger Krampf...

      Oh, wenn man mit Sechzehn so was macht ist das definitiv so bekloppt, dass es schon wieder genial ist :-)
      Ich lebe nicht wirklich in einer Wohnsiedlung, auch wenn es ein Neubaugebiet ist, aber der einzige Sandkasten in der Nähe ist einer von diesen Spielplätzen, die von vorne bis hinten mit Sand bedeckt sind, sodass es praktisch unmöglich ist, den umzugraben. Aber vielleicht denke ich am nächsten Spiel-im-Sand-Tag daran und bau mir einen Sandmann ;-)

      Delete
    2. Ich bin vierzehn^^
      Und wir kennen eigentlich alle in dem Wohngebiet und die haben dann einfach auch nur mega gegrinst xD
      Ja, ich lese dann lieber als zu bloggen :)
      Death Note hab' ich mal angefangen den Anime zu schauen, aber ist wohl nix für mich :) Zumal ich die ganze Geschichte kenne, weil gefühlt alle meine Freunde Animes schauen. Das ist manchmal etwas deprimierend, ich meine ich könnte zwar theoretisch auch Animes schauen, aber ist halt nicht soo was für mich, besonders weil unser Wlan sich manchmal denkt, dass es keine Lust hat zu funktionieren....

      Delete
    3. Ja, aber ich bin sechzehn. Sorry. Sechzehn scheint so gefühlt das häufigste Alter in meiner Leserschaft zu sein... Manchmal bringt man das durcheinander und vergisst, dass das nicht bei allen so ist. Bei den deutlich älteren merke ich das eher. Dabei sind drei meiner besten Freundinnen vierzehn... Aber man liest wohl sehr gerne bei gleichaltrigen mit.

      Bei uns in der Gegend kennt man sich kaum... Man sieht sich ja auch kaum, weil nur wenige Leute noch draußen sind und die meisten zu Hause in ihren Zimmern hocken. Nüja.

      Ich schau auch keine Animes. Keine Zeit, die ich bereit bin herzugeben.

      Delete
  4. Hihi,
    das ist ein TAG, der echt witzig ist xD
    Wir "müssen" also dann nur "deine" 11 Fragen beantworten?
    Und wir denken uns dann 10 weitere Fragen aus?
    LG Julia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Exakt, ihr beantwortet meine elf Fragen, denkt euch zehn neue Fragen aus und gebt sie dann zusammen mit Frage Nummer elf weiter, an bis zu elf weitere Blogger, von denen ihr die Antwort wissen wollt, in der Regel Follower, die ebenfalls einen Blog haben ;-)

      Delete
  5. Pssst, ey, Mulan! Hab dir mal vor ein paar Wochen eine E-Mail geschickt und fänd's richtig töfte von dir, wenn du die mal beantworten könntest. o:

    ReplyDelete
    Replies
    1. Erledigt :-) ich gehe davon aus, dass sie angekommen ist

      Delete
  6. Danke für den Tag, Mulan! Wir haben uns heute ans Beantworten gesetzt, allerdings haben wir darauf verzichtet, weitere Blogger zu taggen, da wir noch nicht so viele Bloggerkontakte haben. Ich hoffe, das ist nicht schlimm - aber du hast ja geschrieben, dass wir deine Regeln missachten dürfen ;)
    LG Vi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dann schau ich gleich mal vorbei, was? :-)
      Macht nix. Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, hatte ich das so ähnlich, da haben viele den Tag nicht beantwortet. Und bis ich selbst zum ersten Mal getaggt wurde... :D

      Wie auch immer, die Regeln zu brechen ist gar kein Problem. Das ist Bestandteil des Wander-TAGs. Und so oder so ist es gar kein Regelbruch: Bis zu elf weitere Blogger kann ja auch niemand sein ;-)

      lg Mulan

      Delete
  7. So kann man das natürlich auch sehen... :) Beim Wander-TAG hat es übrigens erst jetzt bei mir geklingelt, naja, immerhin bin ich jetzt über die Drölf aufgeklärt ;)
    lg Vi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hehe. Der Wander-TAG ist nicht unbedingt der typische Blogtag, aber er passt ganz gut zu Schlümpfen und Einhörnern ;-)

      Es gibt noch mehr Definitionen von drölf, die langweiligste ist, dass es eine Abkürzung für zwölfeinhalb ist. Kennst du das Hausaufgaben-Häfft? Dort wird die drölf recht exzessiv verwendet...

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)