Monday, December 07, 2015

24 Bilder, 7. Türchen -Engel mit Leuchtkerzenhalter

Bildquelle
Ein BK Kunstprojekt bei uns im Kurs. Aufgabe: Suche eine Statue von Michelangelo. Stelle sie selber auf einem Foto nach. Zeichne das Foto ab.
Also habe ich mir den Engel mit Leuchtkerzenhalter ausgesucht. Weil das eine ziemlich interessanter Figur mit wenig Informationen war und das interessant war, weil ich ihn eigentlich recht interessant finde. (Die Jungs dagegen haben sich alle selbst entweder als David mit Sixpack oder Moses mit Rauschebart dargestellt)
Ich hatte nur zwei Doppelstunden á 95 Minuten insgesamt dafür und war in der ersten Doppelstunde so vertieft darin, meinen Kapuzenpulli mit jeder einzelnen Falte darzustellen, dass ich letztendlich nicht mehr dazu gekommen bin, irgendetwas anderes detaillierter gestalten zu können. Vieles habe ich noch am Ende nur so hektisch herunterzeichnen können, aber insgesamt finde ich ihn eigentlich ganz gut und bin so weit zufrieden damit. Wir sollten die Gegenstände, soweit die Figuren Gegenstände halten, in die moderne Zeit übersetzen, also habe ich aus einem riesigen Kerzenhalter eine Lavalampe gemacht, für die ich aber auf dem Foto eine Sprudelflasche als Platzhalter hatte. Seht mich also mal nicht überschminkt und overdressed, sondern so wie ich mich normalerweise anziehe (den Pulli auf dem Bild habe ich auch jetzt an und ich habe noch drei weiter Pullis die so ähnlich sind. Ich finde Kapuzenpullis klasse). Am rechten Fuß habe ich noch die Schiene an, die ich anhatte, nachdem ich mir den Fuß verstaucht hatte.



7 Kommentare -gib deinen Senf dazu:

  1. Die Aufgabenstellung ist irgendwie cool, auch wenn ich das nicht machen wollen würde (ich rede mir immer ein, dass ich keine Menschen malen kann. Kann ich aber auch nicht :D). Ist dir aber gut gelungen, wie ich finde :)

    Mensch Mulan, hast du nichts anderes zu tun, außer dir den Fuß zu verstauchen? ;-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Naja, wir haben sozusagen in diesem Halbjahr gelernt, wie man Menschen zeichnet (Nicht malt! Das ist was anderes ;-) ) ich denke gewisse Grundlagen kann jeder erlernen, wenn er sich wirklich dafür interessiert :-)

      Naja, war keine Absicht. Und DU hast ja nicht den Schaden davontragen müssen ;-)

      Delete
    2. Malen und zeichnen ist das Gleiche *mulanärger* Ah, ihr habt das gelernt? Bei uns heißt es immer: Macht mal bzw. einmal haben wir was mit Proportionen und so Zeug gemacht, aber das ändert ja nix daran, dass ich keine Hände und Gesichter und Füße malen kann...

      Also ich verstauch mir den Fuß immer absichtlich :P

      Delete
    3. Nö. Malen: Pinsel und Farbe. Zeichen: Bleistift oder Kohle. Beim Zeichnen wird etwas Festes in die Oberfläche reingerieben, bzw. gekratzt, beim Malen wird die Farbe einfach oben aufgetragen. Quod erat demonstrandum.

      Im Prinzip kann man genau so zeichnen, wenn man sich an das hält, was der Lehrer einem dazu vorgibt... und ein bisschen Übung hat.

      Pfft, du böse, kleine Sadistin. Quälst damit deine Eltern, was sollen die dazu nur sagen? ;-)

      Delete
    4. Malen, zeichnen... Ich hab jetzt erst mal Ferien.

      Übung?

      -.- <- weiß grad keine Antwort drauf

      Delete
  2. Gute Güte, ich finde es sowieso schon bewundernswert, wenn man die Anatomie nicht verkackt und realistisch aussehende Details zeichnen kann, bei mir was das dann immer eher abstrakt und die Dimensionen waren ... irgendwie verschoben? Ernsthaft, ich finde das schon mal ziemlich gut -ich vermisse meinen Kunstunterricht allerdings auch kein bisschen, ich bin absoluter Laie.

    Alles Liebe,
    Mara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Man muss einfach ganz oft die Anatomie verkackt haben, bis man es hinkriegt ;-)
      Verschobene Dimensionen laufen ja letztendlich auch auf die Anatomie hinaus, oder? :D
      Ich werde ihn ziemlich vermissen. Aber ich kann's verstehen, ich habe dafür Musik abgewählt, einfach weil ich mit der Musiktheorie immer weniger anfangen kann...

      Delete

Ich will Kommentare! Je mehr desto besser! Diese Bloggerin ernährt sich von Kommentaren, also lasst sie nicht verhungern! Haut in die Tasten! ;-)